Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Oldenburg startet mit Sieg in Zwischenrunde

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Oldenburg startet mit Sieg in Zwischenrunde

15.01.2013, 22:30 Uhr | dpa

Oldenburg startet mit Sieg in Zwischenrunde. Sebastian Machowski ist der Trainer der EWE Baskets Oldenburg.

Sebastian Machowski ist der Trainer der EWE Baskets Oldenburg. (Quelle: dpa)

Vechta (dpa) - Basketball-Bundesligist EWE Baskets Oldenburg ist mit einem Sieg in die Zwischenrunde der EuroChallenge gestartet. Das Team von Trainer Sebastian Machowski setzte sich am ersten Spieltag der Gruppe L gegen den weißrussischen Meister Tsmoki Minsk mit 74:64 (35:29) durch.

In der Schlussphase der Partie kamen die Gäste noch einmal ran. Aber die Niedersachsen behielten die Nerven und setzten sich dank einer konzentrierten Leistung am Ende deutlich ab. Bester Oldenburger Werfer war Chris Kramer mit 18 Punkten. Weil die Halle in Oldenburg belegt war, musste der Basketball-Bundesligist zum Auftakt in die Runde der letzten 16 in den Rasta Dome nach Vechta ausweichen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal