Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Dirk Nowitzki überholt Iverson bei Mavericks-Sieg gegen die Suns

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Dallas siegt gegen Phoenix

28.01.2013, 10:10 Uhr | dpa

Dirk Nowitzki überholt Iverson bei Mavericks-Sieg gegen die Suns. Dirk Nowitzki (re.) zeigte gegen Phoenix eine gute Leistung. (Quelle: dpa)

Dirk Nowitzki (re.) zeigte gegen Phoenix eine gute Leistung. (Quelle: dpa)

Dirk Nowitzki hat sich mit den Dallas Mavericks im Kampf um die Play-Off-Plätze zurückgemeldet. Zwei Tage nach der Niederlage gegen die San Antonio Spurs kamen die Texaner zu einem souveränen 110:95 gegen die Phoenix Suns.

Nowitzki war mit 18 Punkten neben Shawn Marion erfolgreichster Werfer für die Mavs. Damit überholte der Deutsche mit nun 24.375 Karrierepunkten in der ewigen Bestenliste Allen Iverson und liegt nun auf Platz 18.

Bryant glänzt bei Lakers-Sieg

Mit 19 Siegen und 25 Niederlagen muss Dallas aber noch zulegen, soll der Einzug in die Playoffs gelingen. In der Western Conference ist der NBA-Champion von 2011 aktuell nur das zehntbeste Team. Einen großen Auftritt hatte unterdessen Superstar Kobe Bryant beim 105:96-Erfolg der Los Angeles Lakers gegen den Vorjahresfinalisten Oklahoma City Thunder. Bryant avancierte mit 21 Punkten, 9 Rebounds und 14 Assists zum Matchwinner.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal