Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Uli Hoeneß: "Schätze Nowitzki unglaublich"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hoeneß: "Jeder weiß, dass ich Nowitzki unglaublich schätze"

10.02.2013, 17:25 Uhr | sid

Uli Hoeneß: "Schätze Nowitzki unglaublich". Uli Hoeneß relativiert seine Aussagen über Dirk Nowitzki. (Quelle: imago/MIS)

Uli Hoeneß relativiert seine Aussagen über Dirk Nowitzki. (Quelle: MIS/imago)

Uli Hoeneß hat mit Unverständnis auf die Kritik an seinen Aussagen über Basketballstar Dirk Nowitzki reagiert. "Jeder weiß, dass ich Dirk Nowitzki unglaublich schätze. Ich bin ein großer Fan von ihm. Da ist ganz unfair argumentiert worden", sagte der Präsident von Bayern München.

Hoeneß hatte unter der Woche erklärt, sein Klub habe kein Interesse an Nowitzki. Der Kapitän der Dallas Mavericks werde "erst in der NBA aufhören, wenn er kaum noch laufen kann. Wir sind - ohne Nowitzki zu nahe zu treten - kein Altenheim für Basketballer."

Hoeneß würdigt Nowitzkis "überragenden Leistungen"

Dem Aufsichtsratsvorsitzenden von ALBA Berlin gefielen diese Worte überhaupt nicht. "Zu sagen, man sei nicht das Altenheim der Liga, finde ich anmaßend", sagte Axel Schweitzer. Der 61-jährige Hoeneß betonte, dass seine Kommentare "keinerlei Herabwürdigung" von Nowitzkis "überragenden Leistungen" gewesen seien.

"Ich wollte damit nur sagen, dass ich davon überzeugt bin, dass Dirk wahnsinnig gerne in Amerika spielt. Bis er eigentlich nicht mehr richtig spielen kann", so Hoeneß: "Dann ist er vielleicht 37 oder 38. Und dann macht es relativ wenig Sinn, ihn hier als großen Leistungsträger zu sehen."

Auf dem Parkett setzen sich die Bayern durch

Sportlich hat der FC Bayern das Duell gegen die Hauptstädter für sich entschieden. Die Mannschaft von Trainer Svetislav Pesic besiegte ALBA am Sonntag mit 79:61 (37:30). Damit feierten die Münchner drei Tage nach dem Sieg im Pokalspiel bei Meister Brose Baskets Bamberg den zweiten Prestige-Erfolg gegen ein deutsches Basketball-Schwergewicht. Die Bayern kletterten dadurch mit 30:14 Punkten auf den zweiten Tabellenplatz.

Weiterhin klar vorn liegen die als Pokalsieger entthronten Bamberger (36:4), Berlin (26:14) ist Fünfter. Bester Werfer der Bayern, die unter Pesic nur zwei Spiele verloren haben - darunter das Trainerdebüt in Berlin - war Tyrese Rice mit 25 Punkten.


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
FOTOSHOW
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017