Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Europacup-Aus für Bonn: 85:95 gegen Samara

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Europacup-Aus für Bonn: 85:95 gegen Samara

14.03.2013, 22:04 Uhr | dpa

Bonn (dpa) - Basketball-Bundesligist Telekom Baskets Bonn ist im Viertelfinale der EuroChallenge ausgeschieden. Das Not-Team von Trainer Michael Koch unterlag dem russischen Spitzenclub KK Samara mit 85:95 (51:48) nach Verlängerung.

Die Gastgeber bekamen mit der Schlusssirene noch einen Freiwurf, konnten so noch zum 85:85 ausgleichen und eine Nachspielzeit erzwingen.

Danach war bei den Bonnern aber die Luft raus, Samara machte hingegen zehn Punkte. Im ersten Spiel hatten die Bonner bereits eine deutliche 60:80-Niederlage hinnehmen müssen. Für den Einzug in die Final-Four-Runde wären zwei Siege notwendig gewesen.

Die Bonner waren mit großen Personalproblemen in die zweite Partie gegen Samara gegangen. Trainer Koch standen nur noch acht Spieler zur Verfügung. Um die vom Weltverband FIBA geforderten zehn Akteure im Kader zu haben, mussten zwei Spieler der zweiten Mannschaft auf der Bank Platz nehmen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal