Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Hagen ringt Oldenburg nieder

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hagen ringt Oldenburg nieder

22.03.2013, 21:48 Uhr | dpa

Frankfurt/Main (dpa) - Die Basketballer von Phoenix Hagen haben die Erfolgsserie der EWE Baskets Oldenburg in der Bundesliga gestoppt. Der Favoritenschreck, der in eigener Halle bereits Meister Bamberg, Ulm und Berlin besiegte, setzte sich mit 73:67 gegen den Titelträger von 2009 durch.

Erst im letzten Viertel hatte Hagen die Führung gegen die müde wirkenden Oldenburger übernommen. Beste Werfer waren Davin White (16 Punkte) und Abe Lodwick (12). Bei den Niedersachsen, die durch die Niederlage den Sprung auf Platz zwei verpassten, überzeugten Rickey Paulding (21) und Chris Kramer (17).

Im Tabellenkeller feierten die Skyliners Frankfurt gegen die Eisbären Bremerhaven einen deutlichen 86:73-Erfolg. Die Hessen verließen erstmals seit Ende Januar den 17. Tabellenplatz. Dawan Robinson (17) und Ryan Brooks (16) sicherten den wichtigen Sieg. Bremerhaven hatte in Stanley Burrel (19) seinen besten Schützen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017