Startseite
  • Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

    Dirk Bauermann wehrt sich gegen Gewalt-Vorwürfe

    ...
    t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

    Bauermann: "Das Abstruseste, das ich je gehört habe"

    11.04.2013, 14:42 Uhr | t-online.de, dpa

    Dirk Bauermann wehrt sich gegen Gewalt-Vorwürfe. Ex-Bayern-Coach Dirk Bauermann (re.) im Gespräch mit dem ehemaligen Profi Ben Hansbrough.  (Quelle: imago/Plusphoto)

    Ex-Bayern-Coach Dirk Bauermann (re.) im Gespräch mit dem ehemaligen Profi Ben Hansbrough. (Quelle: Plusphoto/imago)

    Der ehemalige Basketball-Bundestrainer Dirk Bauermann hat Vorwürfe zurückgewiesen, er habe während seiner Zeit als Coach des Bundesligisten Bayern München Spieler tätlich angegriffen. "Das ist das Abstruseste, das ich je gehört habe. In meinem Leben habe ich noch keinen Spieler angefasst. Einfach unfassbar - alleine auf die Idee zu kommen", sagte Bauermann im Gespräch mit "Sport1".

    Der ehemalige Bayern-Profi Ben Hansbrough, derzeit beim NBA-Klub Indiana Pacers unter Vertrag, hatte wortgleich in zwei Interviews behauptet, Bauermann sei "ein Trainer, der Spielern an die Gurgel geht". Der 55 Jahre alte Bauermann sagte: "Ich hätte nicht gedacht, dass ein verletztes Ego einen Spieler dazu bewegen kann, solche Unwahrheiten in den Mund zu nehmen. Ben sollte sich, wenn er es wirklich so gesagt hat, schnellstens entschuldigen."

    Hamann und Pesic stehen hinter Bauermann

    Hansbrough war im Jahr 2011 für die Münchner aktiv und bestritt unter Bauermann zehn Bundesliga- und drei Europapokalspiele. Nach dem kurzen Intermezzo bei den Bayern wurde der Vertrag in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst. Den Wahrheitsgehalt von Hansbroughs Aussage zweifeln auch Weggefährten Bauermanns an.

    "So etwas hat es in all den Jahren, in denen er mein Trainer war, nie gegeben. Und ich hatte auch nie den Eindruck, dass er die Kontrolle verloren hat", sagte Nationalspieler Steffen Hamann. Bayern-Sportdirektor Marko Pesic betonte: "Dass Dirk Bauermann irgendjemanden körperlich angegriffen hat, schließe ich aus."

    Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
    Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
    Neue Kommentare laden
    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht

    Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Anzeige
    Foto-Show
    Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
    Basketball 
    Das sind die wichtigsten Basketball-Fachbegriffe

    Center? Point Guard? MVP? Diese Bezeichnungen sollte man kennen. mehr

    Basketball 
    Dirk Nowitzki: Das "German Wunderkind"

    Die beeindruckende Karriere des Würzburger NBA-Stars: Ein langer Weg nach ganz oben. mehr

    Basketball 
    Deutsche Spieler in der amerikanischen NBA

    "Det the Threat", "German Wunderkind" & Co. schafften es in die beste Basketball-Liga. mehr

    Basketball 
    Die größten Legenden der NBA-Geschichte

    Diese Spieler waren mit dem orangefarbenen Leder herausragend. mehr

    Anzeige

    Shopping
    tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
    Sport von A bis Z

    Anzeige
    shopping-portal