Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Ludwigsburg gewinnt Kellerduell - MBC verpasst Sieg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ludwigsburg gewinnt Kellerduell - MBC verpasst Sieg

13.04.2013, 22:33 Uhr | dpa

Ludwigsburg gewinnt Kellerduell - MBC verpasst Sieg. Tyrese Rice steuerte gleich 30 Punkte zum Bayern-Sieg gegen Hagen bei.

Tyrese Rice steuerte gleich 30 Punkte zum Bayern-Sieg gegen Hagen bei. (Quelle: dpa)

Frankfurt/Main (dpa) - Der Kampf gegen den Abstieg in der Basketball- Bundesliga wird immer spannender. Die Neckar Riesen Ludwigsburg gewannen das Kellerduell gegen die New Yorker Phantoms Braunschweig mit 80:65 (34:29).

Damit zogen sie zwei Spiele vor Schluss nach Punkten mit den Niedersachsen und dem BBC Bayreuth gleich. Die Bayreuther verloren das fränkische Derby gegen Meister Brose Baskets Bamberg mit 77:95 (42:47).

Der Mitteldeutsche BC und die Fraport Skyliners aus Frankfurt verpassten auswärts nur knapp eine Überraschung und müssen deshalb bei zwei Punkten Vorsprung auf die Abstiegsplätze ebenfalls weiter um den Klassenverbleib bangen. Der MBC verlor bei ALBA Berlin mit 81:82 (37:35), obwohl er bis sechs Sekunden vor Schluss noch vorn lag. Auch die Skyliners führten bei den Telekom Baskets Bonn lange Zeit, unterlagen am Ende aber mit 75:81 (45:36).

Für die Bonner war dieser Erfolg im Kampf um die Playoff-Plätze sehr wichtig, da ihr schärfster Konkurrent aus Würzburg mit 89:67 (45:33) bei den als Absteiger feststehenden Gießen 46ers gewann. Der FC Bayern München dagegen machte seine Teilnahme an der Endrunde der besten acht Teams endgültig perfekt. Die Mannschaft von Svetislav Pesic besiegte Phoenix Hagen deutlich mit 119:83 (57:38). Tyrese Rice steuerte zu diesem Erfolg gleich 30 Punkte bei.

Im Kellerduell gegen Braunschweig lagen die Neckar Riesen von Beginn an klar vorn. Der Druck des Gewinnen-Müssens war dem Team von Trainer John Patrick nicht anzumerken. Herausragender Werfer der Partie war der Ludwigsburger Lucca Staiger mit 22 Punkten.

Der MBC und auch die Skyliners ließen dagegen die große Chance ungenutzt, sich vorzeitig von allen Abstiegssorgen zu befreien. Die Thüringer kassierten erst mit dem letzten Berliner Angriff den entscheidenden Wurf zum 81:82, bis dahin hatten sie im Schluss-Viertel nie in Rückstand gelegen. Die Frankfurter gaben ihren Vorsprung bereits im dritten Abschnitt aus der Hand. In dieser Phase gelangen ihnen lediglich acht Punkte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Foto-Show
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse
Basketball 
Das sind die wichtigsten Basketball-Fachbegriffe

Center? Point Guard? MVP? Diese Bezeichnungen sollte man kennen. mehr

Basketball 
Dirk Nowitzki: Das "German Wunderkind"

Die beeindruckende Karriere des Würzburger NBA-Stars: Ein langer Weg nach ganz oben. mehr

Basketball 
Deutsche Spieler in der amerikanischen NBA

"Det the Threat", "German Wunderkind" & Co. schafften es in die beste Basketball-Liga. mehr

Basketball 
Die größten Legenden der NBA-Geschichte

Diese Spieler waren mit dem orangefarbenen Leder herausragend. mehr

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal