Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Ludwigsburg nach Sieg im Kellerduell wieder im Rennen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ludwigsburg nach Sieg im Kellerduell wieder im Rennen

14.04.2013, 12:37 Uhr | dpa

Ludwigsburg (dpa) - Dank einer Basketball-Gala im dritten Viertel des Kellerduells gegen Braunschweig haben die Neckar Riesen Ludwigsburg die Abstiegsränge der Bundesliga verlassen.

Die Schwaben zogen unmittelbar nach der Pause mit einem 19:0-Lauf auf und davon und haben den Klassenverbleib nun wieder selbst in der Hand. "Ich bin unglaublich stolz auf meine Jungs", sagte Riesen-Coach John Patrick nach dem 80:65-Erfolg. Die Gastgeber sicherten sich dadurch auch den direkten Vergleich mit den Niedersachsen.

Zwei Spieltage vor Schluss liegen Ludwigsburg und Braunschweig nun punktgleich auf den Rängen 16 und 17 (24:40), der BBC Bayreuth bleibt nach der klaren 77:95-Niederlage gegen Titelverteidiger Brose Baskets Bamberg ebenfalls akut gefährdet (24:38), hat aber noch ein Spiel mehr auszutragen.

Die schlechtesten Karten im Abstiegskampf haben nun plötzlich wieder die Phantoms aus Braunschweig. Am Dienstag wähnten sich die Niedersachsen nach ihrem Überraschungscoup gegen ALBA Berlin bereits gerettet, nun sind sie auf einmal wieder auf Patzer der Konkurrenz angewiesen. "Die haben den Sieg mehr gewollt als wir", sagte Dennis Schröder nach der Partie geknickt der "Braunschweiger Zeitung".

Der Point Guard, am Tag zuvor zum besten Nachwuchsprofi und Spieler mit der größten Entwicklung in dieser Saison gekürt, flog am Sonntag in die USA. Dort bereitet er sich auf die prestigeträchtige Nike Hoop Summit in Portland am kommenden Samstag vor. Der 19-Jährige wird dem Team von Trainer Kostas Flevarakis damit gegen Tübingen fehlen - eine weitere Schwächung für die Phantoms. "Wir haben das dritte Viertel leider komplett abgegeben und das Spiel dadurch letztendlich auch verloren", sagte Flevarakis enttäuscht.

Die Ludwigsburger feierten dagegen ausgelassen ihre Wiederauferstehung, die sie vor allem auch Lucca Staiger zu verdanken hatten. Der Nationalspieler war mit 22 Punkten bester Werfer und am entscheidenden Lauf im dritten Viertel mit 13 Punkten maßgeblich beteiligt. Patrick wollte jedoch keinen Spieler herausheben. "Die Jungs haben sich heute als echtes Team präsentiert und sich völlig verausgabt", lobte der Amerikaner.

Weiter zittern müssen auch die Fraport Skyliners Frankfurt. Die Hessen verloren bei den Telekom Baskets Bonn mit 75:81 und liegen nur zwei Punkte vor Bayreuth, Ludwigsburg und Braunschweig. "Wir haben in der Defense nicht das Level erreicht, mit dem wir spielen können. Deswegen haben wir auch verdient verloren", schimpfte Skyliners-Coach Muli Katzurin. Die Bonner bleiben dagegen weiter auf Kurs in Richtung Playoffs, für die sich Bayern München nach dem klaren 119:83 gegen Hagen endgültig qualifiziert hat.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Foto-Show
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse
Basketball 
Das sind die wichtigsten Basketball-Fachbegriffe

Center? Point Guard? MVP? Diese Bezeichnungen sollte man kennen. mehr

Basketball 
Dirk Nowitzki: Das "German Wunderkind"

Die beeindruckende Karriere des Würzburger NBA-Stars: Ein langer Weg nach ganz oben. mehr

Basketball 
Deutsche Spieler in der amerikanischen NBA

"Det the Threat", "German Wunderkind" & Co. schafften es in die beste Basketball-Liga. mehr

Basketball 
Die größten Legenden der NBA-Geschichte

Diese Spieler waren mit dem orangefarbenen Leder herausragend. mehr

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal