Startseite
  • Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

    Oldenburg sichert Platz zwei - Bamberg verliert

    ...
    t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

    Oldenburg sichert Platz zwei - Bamberg verliert

    23.04.2013, 21:40 Uhr | dpa

    Gießen (dpa) - Die EWE Baskets Oldenburg gehen als Tabellenzweiter in die Playoffs der Basketball-Bundesliga. Drei Tage vor dem Halbfinale im Final Four der EuroChallenge in der Türkei gewannen die Niedersachsen beim Tabellenletzten LTi Gießern 46ers klar mit 90:59.

    Für die Mittelhessen war es nach 46 Jahren, sechs Monaten und 22 Tagen das letzte Spiel in der Ersten Liga. Der Bundesliga-Dino steht nach einer nur knapp abgewandten Insolvenz schon lange als erster Absteiger fest. Bester Werfer bei Oldenburg war Mustafa Abdul-Hamid mit 15 Punkten.

    Titelverteidiger Brose Baskets Bamberg verlor sein Nachholspiel bei den Eisbären Bremerhaven nach Verlängerung mit 89:94, bleibt aber Tabellenführer. Überragender Akteur bei den Gastgebern war Stanley Burrell mit 29 Zählern. Bei den Bambergern glänzte Sharrod Ford (28).

    Weiteres Selbstvertrauen für die Playoffs tankte auch ratiopharm Ulm. Der Vizemeister siegte beim Mitteldeutschen BC dank 17 Punkten von Steven Esterkamp mit 74:55. Ulm geht damit als Dritter in die Anfang Mai beginnende K.o.-Runde.

    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht

    Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail

    Shopping
    tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
    Sport von A bis Z

    Anzeige
    shopping-portal