Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Katzurin hört in Frankfurt auf - Robertson verlängert

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Katzurin hört in Frankfurt auf - Robertson verlängert

29.04.2013, 17:06 Uhr | dpa

Katzurin hört in Frankfurt auf - Robertson verlängert. Frankfurt wird in der kommenden Saison nicht unter Trainer Muli Katzurin spielen.

Frankfurt wird in der kommenden Saison nicht unter Trainer Muli Katzurin spielen. (Quelle: dpa)

Frankfurt/Main (dpa) - Die Skyliners Frankfurt werden den auslaufenden Vertrag mit Trainer Muli Katzurin nicht verlängern. Wie der Basketball-Bundesligist mitteilte, hätten sich beide Seiten auf ein Ende der Zusammenarbeit verständigt.

Katzurin war 2011 aus Berlin als Nachfolger von Gordon Herbert nach Frankfurt gekommen, hatte in den vergangenen beiden Spielzeiten aber mit großen Verletzungssorgen bei seinen Spielern und immer geringeren finanziellen Möglichkeiten des Vereins zu kämpfen. In der gerade abgelaufenen Hauptrunde sicherten die Skyliners erst am letzten Spieltag mit einem Sieg gegen die Neckar Riesen Ludwigsburg den Klassenverbleib.

Der Vertrag mit Flügelspieler Quantez Robertson wurde dagegen um drei Jahre verlängert. Der Publikumsliebling kam in dieser Saison auf durchschnittlich 10,8 Punkte pro Spiel und hatte damit maßgeblichen Anteil am Klassenverbleib der Frankfurter. "Es ist eine Ehre für mich, für drei weitere Jahre verpflichtet worden zu sein", sagte der Amerikaner.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal