Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Trainer Koch verlässt Artland Dragons

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Trainer Koch verlässt Artland Dragons

06.05.2013, 13:29 Uhr | dpa

Trainer Koch verlässt Artland Dragons. Stefan Koch hört als Artland-Trainer auf.

Stefan Koch hört als Artland-Trainer auf. (Quelle: dpa)

Quakenbrück (dpa) - Basketball-Trainer Stefan Koch verlässt nach vier Jahren die Artland Dragons. Der 49-Jährige hatte den Bundesligaclub aus Quakenbrück 2010 übernommen und danach immer Einjahresverträge unterzeichnet. Ein neuerliches Angebot lehnte Koch aus privaten Gründen ab.

"Fakt ist, dass mein Sohn eingeschult wird und dass das ,Trainer sein' mit Einjahresverträgen nicht mit meiner familiären Situation kompatibel ist", begründete der Coach in einer Mitteilung des Vereins seine Entscheidung.

Koch wird das Dragons-Team bis zum Ende der aktuellen Spielzeit weiterhin betreuen. Die Niedersachsen haben die Bundesliga-Hauptrunde auf Platz sechs beendet und liegen im Playoff-Viertelfinale gegen Vizemeister ratiopharm Ulm mit 0:1 zurück. "Natürlich ist die Saison jetzt für uns noch nicht vorbei. Und wir werden alles daransetzen, dass sie auch nach dem Playoff-Viertelfinale noch nicht vorbei ist", sagte der Bruder des Bonner Trainers Michael Koch.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal