Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Piräus und Real Madrid im Finale der Euroleague

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Piräus und Real Madrid im Finale der Euroleague

10.05.2013, 23:15 Uhr | dpa

Piräus und Real Madrid im Finale der Euroleague. Juan Carlos Navarro (M) vom FC Barcelona versucht den Korbwurf von Madrids Sergio Llull (l) zu blocken.

Juan Carlos Navarro (M) vom FC Barcelona versucht den Korbwurf von Madrids Sergio Llull (l) zu blocken. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Titelverteidiger Olympiakos Piräus und Real Madrid bestreiten das Finale der Basketball-Euroleague. Die Madrilenen zogen mit ihrem 74:67 (39:33)-Sieg gegen den FC Barcelona als zweites Team ins Endspiel beim Final Four in London ein.

Felipe Reyes führte Real mit 17 Punkten zum Erfolg gegen den Erzrivalen, dem auch die 19 Zähler des Brasilianers Marcelo Huertas nicht reichten.

Im ersten Halbfinale hatte Piräus in einer Neuauflage des Endspiels der Vorsaison 69:52 (40:28) gegen ZSKA Moskau gewonnen. Beste Werfer bei den Griechen waren der frühere Bamberger Kyle Hines und Pero Antic mit jeweils 13 Punkten.

Das Finale wird am Sonntag ausgespielt. Die deutschen Teilnehmer Brose Baskets Bamberg und ALBA Berlin waren in der Zwischenrunde gescheitert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal