Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Playoffs: Oldenburg und Bonn vor Entscheidungsspiel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Playoffs: Oldenburg und Bonn vor Entscheidungsspiel

17.05.2013, 13:13 Uhr | dpa

Playoffs: Oldenburg und Bonn vor Entscheidungsspiel. Der Bonner Jamel McLean (l) und der Oldenburger Rickey Paulding treffen erneut aufeinander.

Der Bonner Jamel McLean (l) und der Oldenburger Rickey Paulding treffen erneut aufeinander. (Quelle: dpa)

Oldenburg (dpa) - Entweder Ulm oder Urlaub. So lautet das Motto für das fünfte und letzte Playoff-Viertelfinalspiel zwischen den EWE Baskets Oldenburg und den Telekom Baskets Bonn am Samstag.

Der Sieger der Partie trifft am Dienstag im Halbfinale auf ratiopharm Ulm, für den Verlierer ist die Bundesliga-Saison beendet.

Sowohl Oldenburg als auch Bonn konnten ihre beiden Heimspiele gewinnen, nun folgt der finale Showdown in der großen EWE-Arena. "Wir wollen vor eigenem Publikum gewinnen, dann sind wir weiter", stellte Oldenburgs Trainer Sebastian Machowski kurz und knapp fest. "Dafür müssen wie aber deutlich besser spielen als im letzten Auswärtsspiel."

Dabei liegt dem Oldenburger Coach noch immer die 82:88-Niederlage im vierten Spiel in Bonn schwer im Magen. Die Niedersachsen verpassten am vergangenen Mittwoch leichtfertig das vorzeitige Weiterkommen und bangen als Tabellenzweiter der regulären Bundesliga-Saison um den Halbfinal-Einzug. "Nicht jeder hat seine 100 Prozent gebracht. Darüber wird zu reden sein", schimpfte Machowski.

Bonns Coach Michael Koch setzt vor allem auf sein Duo Kyle Weems und Jamel McLean. Die beiden US-Amerikaner sorgten in Spiel vier zusammen mit insgesamt 60 Punkten fast im Alleingang für den 2:2-Ausgleich in der Serie. "Sie waren überragend und haben uns zum Sieg getragen", schwärmte Koch.

Die Partie am Samstag ist der Schlusspunkt eines Dauer-Duells zwischen Oldenburg und Bonn. Denn die beiden Kontrahenten trafen in dieser Spielzeit neben den bisherigen vier Viertelfinal-Begegnungen auch noch je zweimal in der regulären Liga-Saison und in der EuroChallenge aufeinander. Kurios: Während es in der Bundesliga und den Playoffs nur Heimsiege gab, gewann im Europapokal die Auswärtsmannschaft. "Wir wissen genau, was wir bekommen. Wir kennen uns sehr gut", sagte Machowski.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal