Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Sperre für Hagener Dorris reduziert

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sperre für Hagener Dorris reduziert

24.05.2013, 09:22 Uhr | dpa

Sperre für Hagener Dorris reduziert. Der Hagener Mark Dorris (v) zeigte sich in den Playoffs temperamentvoll.

Der Hagener Mark Dorris (v) zeigte sich in den Playoffs temperamentvoll. (Quelle: dpa)

Hagen (dpa) - Phoenix Hagen kann zu Beginn der kommenden Spielzeit wieder auf Mark Dorris zurückgreifen. Das Schiedsgericht der Basketball-Bundesliga reduzierte die Drei-Spiele-Sperre des Amerikaners, so dass Dorris den Westfalen am ersten Spieltag am 3. Oktober zur Verfügung steht.

Dorris war nach einer Tätlichkeit im dritten Viertelfinalspiel der Playoffserie bei den Brose Baskets Bamberg für drei Partien gesperrt worden. In der folgenden vierten Begegnung zwischen Hagen und Bamberg hatte Dorris deshalb pausiert. Sowohl der Spieler als auch der Club hatten gegen das Strafmaß Protest eingelegt.

Vor dem Schiedsgericht verständigten sich Spielleiter Dirk Horstmann und die Hagener nun darauf, das Vorgehen von Dorris nur als "Tätlichkeit gegenüber einem Spieler in einem minderschweren Fall" zu werten. Dorris hatte seinen Vertrag in Hagen erst am Mittwoch um ein weiteres Jahr verlängert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal