Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Gutes Menz-Debüt: DBB-Team deklassiert Portugal

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gutes Menz-Debüt: DBB-Team deklassiert Portugal

28.07.2013, 12:16 Uhr | dpa

Gutes Menz-Debüt: DBB-Team deklassiert Portugal. Das Debüt als Basketball-Bundestrainer ist Frank Menz geglückt.

Das Debüt als Basketball-Bundestrainer ist Frank Menz geglückt. (Quelle: dpa)

Göttingen (dpa) - Der neue Basketball-Bundestrainer Frank Menz hat eine erfolgreiche Premiere gefeiert. Im ersten offiziellen Länderspiel unter seiner Regie gewann die deutsche Nationalmannschaft deutlich mit 72:45 (34:22) gegen Portugal.

Die einseitige Partie vor 2607 schwitzenden Fans in Göttingen war der Auftakt zu mehreren Testspielen für die Europameisterschaft vom 4. bis 22. September in Slowenien.

Menz, der seit vielen Jahren für den Deutschen Basketball-Bund (DBB) arbeitet, musste bei seinem Debüt auf alle deutschen NBA-Spieler verzichten. Neben Superstar Dirk Nowitzki (Dallas Mavericks) und Routinier Chris Kaman (Los Angeles Lakers) fehlten auch Tim Ohlbrecht (Philadelphia 76ers), Dennis Schröder (Atlanta Hawks) sowie Elias Harris. Der 24 Jahre alte Forward hat für zwei Jahre bei den Lakers unterschrieben, er steht noch im vorläufigen EM-Kader.

Auch ohne die USA-Legionäre erwischte das DBB-Team gegen die Portugiesen einen Auftakt nach Maß. Mit einer aggressiven Verteidigung kauften Kapitän Heiko Schaffartzik und seine Kollegen den Gästen schnell den Schneid ab. Bereits nach fünf Minuten hatte das Menz-Team fünf Fouls auf dem Konto, die verunsicherten Iberer schafften aber nur sieben Punkte im ersten Viertel.

Beim Stand von 22:7 war nach zehn Minuten die Frage nach dem Sieger früh beantwortet. In der Folgezeit schlichen sich allerdings auch einige Ungenauigkeiten in das deutsche Spiel. Die Strapazen des mehrtägigen Vorbereitungslehrgangs in Rotenburg/Fulda und die hohen Temperaturen in der Halle machten sich bemerkbar.

Dennoch geriet der 13. Sieg im 13. Länderspiel gegen die international zweitklassigen Portugiesen nicht in Gefahr. Johannes Lischka (14) und Andreas Seiferth (12) ragten als erfolgreichste Werfer aus der homogenen Mannschaft heraus. Alle zwölf nominierten Spieler trugen sich in die Schützenliste ein. Die Aufgabe im nächsten Testspiel gegen Frankreich am 5. August in Mannheim dürfte ungleich schwieriger werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Foto-Show
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse
Basketball 
Das sind die wichtigsten Basketball-Fachbegriffe

Center? Point Guard? MVP? Diese Bezeichnungen sollte man kennen. mehr

Basketball 
Dirk Nowitzki: Das "German Wunderkind"

Die beeindruckende Karriere des Würzburger NBA-Stars: Ein langer Weg nach ganz oben. mehr

Basketball 
Deutsche Spieler in der amerikanischen NBA

"Det the Threat", "German Wunderkind" & Co. schafften es in die beste Basketball-Liga. mehr

Basketball 
Die größten Legenden der NBA-Geschichte

Diese Spieler waren mit dem orangefarbenen Leder herausragend. mehr

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal