Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Feinabstimmung gesucht: DBB-Team vor EM-Generalprobe

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Basketball-EM 2013  

Feinabstimmung gesucht: DBB-Team vor EM-Generalprobe

29.08.2013, 15:57 Uhr | dpa

Feinabstimmung gesucht: DBB-Team vor EM-Generalprobe. Philipp Zwiener soll der jungen Mannschaft zu mehr Ruhe verhelfen.

Philipp Zwiener soll der jungen Mannschaft zu mehr Ruhe verhelfen. (Quelle: dpa)

Bamberg (dpa) - Der Wettlauf mit der Zeit hat begonnen. Kurz vor der Abreise zur EM nach Slowenien soll die Generalprobe den deutschen Basketballern nach insgesamt sieben Testspielniederlagen gegen Hochkaräter das ersehnte Erfolgserlebnis bringen.

Im Duell mit Schweden geht es am Freitag in Bamberg für das junge Team von Bundestrainer Frank Menz nicht nur um die Feinabstimmung, sondern fünf Tage vor dem Start auch um den dringend benötigten Schwung für das Kontinentalturnier. "Wir müssen gegen Schweden alles raushauen, dass wir mit einem guten Gefühl zur EM fahren", forderte der erfahrene Philip Zwiener, nachdem die DBB-Korbjäger beim Supercup am vergangenen Wochenende noch drei Top-Teams Europas teils deutlich unterlegen waren.

Auch zum EM-Auftakt am Mittwoch gegen Frankreich, das in der Vorbereitung zweimal die Menz-Männer bezwang, ist ein Überraschungscoup so gut wie ausgeschlossen. Die Wahl des letzten Testgegners dient da schon eher der Standortbestimmung mit Blick auf die Vorrundenrivalen Belgien, Ukraine, Großbritannien und Israel.

Man erwarte "die Schweden auf einem vergleichbaren Niveau wie einige unserer Gruppengegner", kündigte Menz an und rechnet sich gegen die Skandinavier trotz deren NBA-Akteure Jonas Jerebko (Detroit Pistons) und Jeffery Taylor (Charlotte Bobcats) eine "Siegchance" aus: "Wir möchten mit einem positiven Ende der Vorbereitung nach Slowenien." Einen Tag vor dem abschließenden Kräftemessen meinte Bambergs Karsten Tadda: "Es geht darum, erhobenen Hauptes zur EM zu fahren."

Nach den Absagen von Superstar Dirk Nowitzki, vier weiterer Spieler aus der nordamerikanischen Profiliga und Teamstützen wie Jan Jagla muss der neue Coach sein Aufgebot für die Euro noch um einen auf zwölf Spieler reduzieren. Bei derzeit sechs Guards, vier Flügelspielern und drei Centern im Kader dürfte noch einer der kleineren Profis gestrichen werden. Die Entscheidung will Menz vor der Partie gegen Schweden treffen und bekanntgeben. Nach den jüngsten Eindrücken könnte es Artlands Aufbauspieler Bastian Doreth oder den flexibleren Nicolai Simon von Bayreuth treffen.

Auf dem Weg nach Ljubljana setzte Menz bislang auf reichlich Einsatzzeit für die Ersatzspieler. Diese Philosophie will er auch bei der Euro beibehalten. "Wir haben keine Stars im Team, die hier eine ruhige Kugel schieben können", meinte Menz, der nur gegen Kroatien einen Testerfolg über einen EM-Teilnehmer verbuchen konnte. "Wir wollen so intensiv wie möglich spielen. Ziel ist, dass man maximal zwei, drei Spieler über 20 Minuten im Schnitt hat, um dann, wenn es um die Platzierungen geht oder um den Einzug in die Zwischenrunde, fit zu sein. Sonst können wir einpacken."

Hinter der voraussichtlichen Startformation um Kapitän Heiko Schaffartzik, Lucca Staiger, Collegespieler Niels Giffey, Robin Benzing und Tibor Pleiß hat sich so allerdings noch keine feste Rotation gebildet. "Wir haben Probleme hinten raus, wenn wir zu viel wechseln", erkennt auch Ersatz-Guard Per Günther. "Die erste Fünf gibt uns immer sehr gute Starts in die Spiele, dann bekommen wir Probleme. Unsere zweite Unit muss einfach mehr bringen, da zähle ich mich auch zu. Wir brauchen konditionell acht, zehn, zwölf Leute und da passt es einfach noch nicht bei allen."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Foto-Show
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse
Basketball 
Das sind die wichtigsten Basketball-Fachbegriffe

Center? Point Guard? MVP? Diese Bezeichnungen sollte man kennen. mehr

Basketball 
Dirk Nowitzki: Das "German Wunderkind"

Die beeindruckende Karriere des Würzburger NBA-Stars: Ein langer Weg nach ganz oben. mehr

Basketball 
Deutsche Spieler in der amerikanischen NBA

"Det the Threat", "German Wunderkind" & Co. schafften es in die beste Basketball-Liga. mehr

Basketball 
Die größten Legenden der NBA-Geschichte

Diese Spieler waren mit dem orangefarbenen Leder herausragend. mehr

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal