Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Russische Basketball-Legende Sergej Below gestorben

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Basketball  

Russische Basketball-Legende Sergej Below gestorben

03.10.2013, 16:38 Uhr | dpa

Russische Basketball-Legende Sergej Below gestorben. Sergej Below ist im Alter von 69 Jahren gestorben.

Sergej Below ist im Alter von 69 Jahren gestorben. Foto: Vladimir Pesnya. (Quelle: dpa)

Moskau (dpa) - Die russische Basketball-Legende Sergej Below ist tot. Der Olympiasieger der Sommerspiele in München 1972 sei im Alter von 69 Jahren nach langer Krankheit gestorben, teilte Belows ehemaliger Verein ZSKA Moskau der Agentur Itar-Tass zufolge mit.

Below gilt als einer der bedeutendsten Basketballer, die nicht aus den USA stammen. Er war Welt- und Europameister und feierte auch als Trainer Erfolge. Zum Karriereabschluss entzündete Below 1980 bei Olympia in Moskau die Flamme. 1992 wurde er in die Basketball-Ruhmeshalle in Springfield (Massachusetts) aufgenommen. "Der Olympiasieg mit der Sowjetunion gegen die USA war wie ein Geschenk von Gott", sagte Below einmal.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal