Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Lischka nach Tumor-Operation wohlauf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Basketball  

Lischka nach Tumor-Operation wohlauf

12.11.2013, 14:48 Uhr | dpa

Lischka nach Tumor-Operation wohlauf. Bei Johannes Lischka (l) wurde der Tumor aus dem Kopf entfernt.

Bei Johannes Lischka (l) wurde der Tumor aus dem Kopf entfernt. Foto: Swen Pförtner. (Quelle: dpa)

Tübingen (dpa) - Basketball-Nationalspieler Johannes Lischka hat seine Tumor-Operation gut überstanden. Dies teilte der Bundesligist Walters Tigers Tübingen mit. Lischka hatte sich am Montag im Tübinger Universitätsklinikum dem Eingriff unterziehen müssen.

Der 26-Jährige sei tags darauf von der Intensivstation auf eine normale Station verlegt und von seiner Mutter besucht worden. Bei Lischka war ein etwa zwei Zentimeter großer Tumor im Kopf diagnostiziert worden.

Der Nationalspieler hatte zuvor rund zwei Wochen über körperliche Probleme und generelles Unwohlsein geklagt. Nach dem 88:83-Sieg bei den New Yorker Phantoms Braunschweig vor einer Woche nahm ihn der Basketball-Bundesligist schließlich aus dem Training, ehe die medizinische Untersuchung den Befund ergab.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Samsung Galaxy S8 für nur 1,- €*

Im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone. Jetzt vorbestellen bei der Telekom. Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal