Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Nach fünf Wochen: Vechta trennt sich von Esterkamp

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Basketball  

Nach fünf Wochen: Vechta trennt sich von Esterkamp

18.11.2013, 22:35 Uhr | dpa

Vechta (dpa) - Der Basketball-Bundesligist Rasta Vechta hat sich schon nach fünf Wochen von Steven Esterkamp getrennt. Das gab der Aufsteiger bekannt.

Der 32-jährige war Mitte Oktober verpflichtet worden und absolvierte fünf Spiele. Laut Trainer Patrick Elzie konnte der US-Amerikaner "die von uns in ihn gesetzten Erwartungen nicht erfüllen". Der Profi hat in der Bundesliga bereits für Ulm, Bremerhaven, Paderborn und Braunschweig gespielt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal