Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Würzburger Basketballer mit großen Sorgen vor FCB-Spiel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Basketball  

Würzburger Basketballer mit großen Sorgen vor FCB-Spiel

21.11.2013, 15:57 Uhr | dpa

Würzburger Basketballer mit großen Sorgen vor FCB-Spiel. Trainer Stefan Koch könnte neuer Würzburg-Coach werden.

Trainer Stefan Koch könnte neuer Würzburg-Coach werden. Foto: Jan-Philipp Strobel. (Quelle: dpa)

Würzburg (dpa) - Kein Geld, kein Trainer, kein Erfolg - und deshalb keine Zukunft? Vor dem Gastspiel von Spitzenreiter Bayern München stecken die Würzburger Basketballer in der größten Krise seit ihrem Wiederaufstieg 2011.

Der Fortbestand der s.Oliver Baskets hängt am seidenen Faden, weil die Franken zuletzt einfach über ihren Verhältnissen gelebt haben. 835 000 Euro Verlust mussten beim Jahresabschluss am 30. Juni 2013 eingeräumt werden, in der Ligazentrale in Köln fielen sie aus allen Wolken, als sie über das Missmanagement informiert wurden.

Bis Ende des Monats haben Geschäftsführer Steffen Liebler und seine Mitstreiter noch Zeit, die Liga-Verantwortlichen von einer "positive Fortführungsprognose" des Clubs zu überzeugen. Unabhängig davon gilt es als sicher, dass die Würzburger mit einer Strafe rechnen müssen. Die Frage, ob eine Geldstrafe oder ein Punktabzug schwerer wiegen würden, vermag dabei niemand zu beantworten. Schließlich ist die sportliche Situation mindestens genauso prekär wie die finanzielle.

Nur einen Sieg brachten die Würzburger bislang in neun Spielen zustande, Trainer Marcel Schröder wurde deshalb ungeachtet aller finanzieller Schwierigkeiten beurlaubt. Doch auch unter Interimscoach Michael Meeks setzte es am vergangenen Wochenende gegen Oldenburg die nächste Niederlage. Die Vorfreude auf den Bayern-Auftritt an diesem Samstag hält sich deshalb in der Heimatstadt von Basketball-Superstar Dirk Nowitzki in engen Grenzen. Das Spiel des Jahres verkommt zur Randerscheinung.

Immerhin versuchen die Verantwortlichen Zuversicht zu verbreiten, erste Signale vonseiten der Geldgeber seien positiv gewesen. "Wir sind zuversichtlich, dass wir es mit Unterstützung der Sponsoren fristgerecht bis Ende November schaffen werden, die vom Lizenzligaausschuss der BBL geforderten weiteren substanziellen Unterlagen für unseren Sanierungsplan vorzulegen", sagte Liebler nach einem Sponsorentreffen.

Passiert ist seit dem Meeting vor zehn Tagen aber noch nichts, zumindest sickerten keine Details nach draußen. "Wir können die Öffentlichkeit doch nicht über jeden Schritt informieren, den wir täglich machen, um den Verein in die richtige Richtung zu bringen", sagte der neue kaufmännische Leiter Johannes Bauer der "Main-Post". Doch die Zeit drängt.

Was auch für die Trainerfrage gilt. Als Favorit gilt Stefan Koch, seit dem Ende seines Engagements bei den Artland Dragons im Sommer ohne Job. "Es gibt Kontakt, das will ich gar nicht verhehlen", bestätigte Koch am Donnerstag auf dpa-Anfrage. Allerdings würde sich der 49-Jährige wenn, dann erst einmal nur bis zum Saisonende an einen neuen Club binden wollen. Die Entfernung von Kochs Wohnort im hessischen Lich nach Würzburg wäre für den Familienmenschen auf jeden Fall überwindbar. "Das ist die Hälfte von Quakenbrück", meinte Koch, dessen Sohn im Sommer eingeschult worden ist. Bleibt die Frage, ob sich die Franken den anerkannten Fachmann überhaupt leisten können.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Foto-Show
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse
Basketball 
Das sind die wichtigsten Basketball-Fachbegriffe

Center? Point Guard? MVP? Diese Bezeichnungen sollte man kennen. mehr

Basketball 
Dirk Nowitzki: Das "German Wunderkind"

Die beeindruckende Karriere des Würzburger NBA-Stars: Ein langer Weg nach ganz oben. mehr

Basketball 
Deutsche Spieler in der amerikanischen NBA

"Det the Threat", "German Wunderkind" & Co. schafften es in die beste Basketball-Liga. mehr

Basketball 
Die größten Legenden der NBA-Geschichte

Diese Spieler waren mit dem orangefarbenen Leder herausragend. mehr

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal