Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Bamberg gewinnt Topspiel gegen ALBA Berlin

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bayern souverän  

Bamberg gewinnt Topspiel gegen ALBA Berlin

08.12.2013, 22:04 Uhr | dpa

Bamberg gewinnt Topspiel gegen ALBA Berlin. Die Bamberger um Jamar Smith besiegten ALBA Berlin im Topspiel der Basketball-Bundesliga.

Die Bamberger um Jamar Smith besiegten ALBA Berlin im Topspiel der Basketball-Bundesliga. Foto: Sedat Suna. (Quelle: dpa)

Meister Brose Baskets Bamberg hat das Topspiel des 12. Spieltages in der Basketball-Bundesliga gegen ALBA Berlin mit 73:69 (40:42) gewonnen. Durch den hart erkämpften Sieg bleiben die Franken mit nunmehr 20:4 Punkten erster Verfolger von Tabellenführer Bayern München (22:2).

6800 Fans in der ausverkauften Brose Arena erlebten am Sonntagabend einen Krimi, in dem die Hausherren erst 4:24 Minuten vor Schluss erstmals ins Führung gingen. Anton Gavel war mit 14 Punkten bester Bamberger Werfer, für Berlin traf Reggie Redding (21) am häufigsten.

Bayern siegen in Quakenbrück

Im Stile eines Champions hat unterdessen der FC Bayern München die hohe Auswärtshürde bei den Artland Dragons genommen und seinen Anspruch auf den Basketball-Thron in Deutschland untermauert. Mit dem souveränen 92:79 in Quakenbrück verteidigte das Starensemble von der Isar die Tabellenführung vor Bamberg.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal