Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Erste Ulmer Niederlage in Europacup-Zwischenrunde

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Basketball  

Erste Ulmer Niederlage in Europacup-Zwischenrunde

21.01.2014, 22:43 Uhr | dpa

Nanterre (dpa) - Ratiopharm Ulm hat in der Zwischenrunde des Basketball-Europacups seine erste Niederlage erlitten. Der Bundesligist unterlag beim französischen Meister JSF Nanterre deutlich mit 77:95.

Damit mussten die Ulmer in der Gruppe I nach drei Spieltagen auch die Tabellenführung an die allein noch ungeschlagenen Franzosen abgeben.

Ulm begann im Palais des Sports Maurice Thorez durchaus selbstbewusst und konnte das erste Viertel knapp zu seinen Gunsten entscheiden. Im zweiten Durchgang hatte das Team von Headcoach Thorsten Leibenath den nun stark auftrumpfenden Gastgebern ksum etwas entgegenzusetzen. Nanterre führte zur Halbzeit deutlich mit 48:34 und hatte damit bereits die Grundlage für den Erfolg gesetzt.

Ulm versuchte zwar noch alles, kam aber nie entscheidend heran. Das letzte Viertel mussten die Schwaben mit 18:23 erneut abgeben. Schon in einer Woche hat ratiopharm im Rückspiel in heimischer Halle die Chance zur Revanche.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal