Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

ALBA Berlin besiegt Radnicki Kragujevac mit 92:83

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Basketball  

ALBA Berlin besiegt Radnicki Kragujevac mit 92:83

19.02.2014, 22:59 Uhr | dpa

ALBA Berlin besiegt Radnicki Kragujevac mit 92:83. Der Berliner David Logan (l) war kaum zu stoppen.

Der Berliner David Logan (l) war kaum zu stoppen. Foto: Daniel Naupold. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Die Basketballer von ALBA Berlin haben die Eurocup-Zwischenrunde mit einem 92:83 (46:33)-Heimsieg gegen Radnicki Kragujevac beendet. Die Teilnahme am Achtelfinale hatte ALBA bereits vor dem Spiel sicher, Kragujevac ist hingegen ausgeschieden.

Topscorer der Partie war ALBAs David Logan (23 Punkte), bei den Gästen erzielte Marko Marinovic 19 Zähler. ALBA trifft nun im Achtelfinale auf Dinamo Sassari. Die Italiener hatten den deutschen Meister Brose Baskets Bamberg ausgeschaltet.

Nach ausgeglichenem Anfangsviertel (21:18) gingen die Berliner entschlossener zu den Rebounds und zwangen die Gäste zu Ballverlusten. Das Resultat war eine komfortable 46:33-Halbzeitführung.

Vor 7910 Zuschauern kämpfte sich Kragujevac dann dank guter Dreierquote wieder heran (65:59), zu Beginn des Schlussdurchgangs betrug der Vorsprung plötzlich nur noch zwei Punkte. Angeführt von Logan und einem starken Reggie Redding, der insgesamt auf 17 Zähler kam, brachten die Berliner den Sieg aber schlussendlich sicher über die Zeit.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal