Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Bamberger bangen um Vorreiterrolle

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Basketball  

Bamberger bangen um Vorreiterrolle

20.02.2014, 12:13 Uhr | dpa

Bamberger bangen um Vorreiterrolle. Anton Gavel will das Spiel der Bamberger verändern.

Anton Gavel will das Spiel der Bamberger verändern. Foto: Daniel Löb. (Quelle: dpa)

Sassari (dpa) - Der zweite schwere Niederschlag auf europäischer Ebene lässt auch die Profis des einstigen Vorzeigeclubs Brose Baskets Bamberg verzweifeln.

"Jetzt sind wir aus dem zweiten Wettbewerb raus - so können wir nicht weiterspielen. Es muss was passieren, dass diese Mannschaft anders spielt als bisher", gestand Spielmacher Anton Gavel nach dem entmutigenden Zwischenrunden-Aus im Basketball-Eurocup. Das 84:102 beim italienischen Pokalsieger Dinamo Sassari macht das Fiasko auf internationaler Bühne perfekt. Schon kurz vor Weihnachten war der oberfränkische Eliteclub aus der Königsklasse Euroleague geflogen.

Nach Jahren der Quasi-Alleinherrschaft im deutschen Basketball laufen die Bamberger immer mehr Gefahr, ihre Vorreiterrolle auf nationaler Ebene an den FC Bayern zu verlieren. In der Bundesliga hechelt der Serienmeister den Münchnern hinterher, der mächtige Konkurrent peilt sogar die K.o.-Runde in der Euroleague an. "Uns ist auch klar, dass wir uns steigern müssen, dass es so nicht reicht", sagte Manager Wolfgang Heyder der Nachrichtenagentur dpa, betonte aber: "Wir geben uns nicht kampflos geschlagen. Noch sind wir amtierender Meister."

Auf die Titelverteidigung müssen sich die Brose Baskets jetzt fokussieren. Ein neuerlicher Rückschlag in der Bundesliga bei Phoenix Hagen würde allerdings auch die Position des angeschlagenen Trainers Chris Fleming nochmals enorm schwächen. Der US-Amerikaner, viermal deutscher Meister, zwischen 2010 und 2012 gar dreimal in Serie Doublesieger mit Bamberg, ist angezählt und steht auch bei wichtigen Geldgebern des Vereins in der Kritik. Immerhin, Manager Heyder schwört ihm Treue. "Für mich ist er umumstritten. Er hat einen Superjob gemacht und macht den auch nach wie vor."

Der Coach aber braucht gute Ergebnisse - erst Recht nach der hohen Niederlage in Italien. In drei Vierteln sah es am Mittwochabend noch gut aus für die Bamberger, denen selbst eine Pleite mit zehn Punkten Differenz noch zum Achtelfinal-Einzug gereicht hätte. Dann aber ließen sich die Gäste von einem starken 15:1-Lauf Sassaris demoralisieren und kamen nicht mehr zurück. "Wir sind komplett kollabiert", erkannte Regisseur Gavel. "Drucksituationen haben wir in der Vergangenheit immer gemeistert. Das haben wir diesmal nicht geschafft, das kostest uns die Spiele", analysierte der 29-Jährige.

Manager Heyder vermisste vor allem die Ruhe auf dem Parkett, Trainer Fleming sprach von einer "großen Enttäuschung". In der Wut über den internationalen Abstieg unmittelbar vor Weihnachten war noch das Eurocup-Halbfinale als neues Ziel ausgegeben worden, die Konkurrenz schien schlagbar. Nur den Beweis dafür blieben die Franken schuldig.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
FOTOSHOW
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse

Shopping
Shopping
Jetzt stylische Jacken für Herbst & Winter entdecken
neue Kollektion bei TOM TAILOR
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017