Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Jason Collins als erster Homosexueller in der NBA - Premiere bei den Nets

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nets holen Jason Collins  

Erster bekennender Homosexueller in der NBA

24.02.2014, 09:26 Uhr | AFP, sid, dpa

Jason Collins als erster Homosexueller in der NBA - Premiere bei den Nets. Routinier Jason Collins (Mitte) verteidigt gegen MarShon Brooks von den Lakers. (Quelle: Reuters)

Routinier Jason Collins (Mitte) verteidigt gegen MarShon Brooks von den Lakers. (Quelle: Reuters)

Die Brooklyn Nets haben den schwulen Basketballer Jason Collins unter Vertrag genommen und ihm nur Stunden später eine wegweisende Premiere ermöglicht: Beim 108:102-Auswärtssieg der New Yorker bei den Los Angeles Lakers wurde der 35-Jährige eingewechselt - erstmals in der Geschichte der vier großen nordamerikanischen Profisport-Ligen stand damit ein männlicher Athlet auf dem Platz, der seine Homosexualität öffentlich gemacht hatte.

Insgesamt bekam der Routinier knapp elf Minuten Einsatzzeit, blieb dabei zwar ohne Korberfolg, verzeichnete aber zwei Rebounds.

Collins blickt auf eine 13-jährige NBA-Karriere zurück und hatte sich im April vergangenen Jahres geoutet, nachdem sein Vertrag bei den Washington Wizards ausgelaufen war. Ein anderer Verein wollte ihn lange nicht beschäftigen, erst jetzt griffen die Brooklyn Nets schließlich zu: Wenige Stunden vor Beginn der Partie gegen die Lakers durfte Collins seine Unterschrift unter einen neuen Kontrakt setzen - dessen Laufzeit sich allerdings bloß über zehn Tage erstreckt.

Punktabzug 
Scheußlich schief: Nowitzki singt Karaoke

Dirkules und seine Kollegen von den Dallas Mavericks beweisen jede Menge Humor. Video

Verpflichtung hat "rein sportliche Gründe"

Nets-Manager Billy King begründete den Schritt mit "rein sportlichen" Gründen und dem kurzfristigen Bedarf eines erfahrenen und großgewachsenen Spielers auf Collins' Position. Eine gesellschaftliche Botschaft stecke nicht hinter der neuen Chance für den Basketballer, der für sein überraschendes Coming-Out viel Anerkennung erhalten hatte. Selbst US-Präsident Barack Obama äußerte sich vergangenes Jahr in einem Telefonat mit Collins "stolz" über dessen Schritt in die Öffentlichkeit.

Vor dem historischen Einsatz am Sonntagabend äußerte sich Collins auf einer Pressekonferenz pragmatisch: "Ich habe nicht wirklich Zeit, über Geschichte nachzudenken", erzählte er der Presseschar. "Momentan konzentriere ich mich darauf, die Spielzüge zu lernen, das Deckungsverhalten, die Spielstrategie und meine Aufgabe."

Sam bald erster Homosexueller in der NFL?

Collins hatte seine NBA-Karriere 2001 bei Brooklyns Vorgängerklub New Jersey Nets begonnen. Danach spielte er für die Memphis Grizzlies, Minnesota Timberwolves, Atlanta Hawks, Boston Celtics und Washington Wizards. "Ich habe mir nicht vorgenommen, der erste offen schwule Athlet in einer der großen amerikanischen Sportligen zu werden. Aber ich bin es, und ich freue mich, die Debatte anzuschieben", hatte Collins beim Coming Out erklärt.

Schon bald könnte dem Basketballer ein Football-Spieler folgen. Michael Sam, hoch talentierter Defensive Lineman von der Universität Missouri, wird voraussichtlich im Mai beim Draft der US-Profiliga NFL von einem Klub ausgewählt und unter Vertrag genommen. Der 24-Jährige hatte sich erst vor zwei Wochen geoutet. Sam wäre der erste offen schwule NFL-Spieler.

Rekord gebrochen 
Zauber-Basketball beim Allstar-Game

Die besten Basketballer der NBA haben sich einen historischen Kampf geleistet. Video


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Foto-Show
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse
Basketball 
Das sind die wichtigsten Basketball-Fachbegriffe

Center? Point Guard? MVP? Diese Bezeichnungen sollte man kennen. mehr

Basketball 
Dirk Nowitzki: Das "German Wunderkind"

Die beeindruckende Karriere des Würzburger NBA-Stars: Ein langer Weg nach ganz oben. mehr

Basketball 
Deutsche Spieler in der amerikanischen NBA

"Det the Threat", "German Wunderkind" & Co. schafften es in die beste Basketball-Liga. mehr

Basketball 
Die größten Legenden der NBA-Geschichte

Diese Spieler waren mit dem orangefarbenen Leder herausragend. mehr

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal