Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

FCB siegt für Hoeneß - "Weiß, dass er mitgefiebert hat"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Basketball  

FCB siegt für Hoeneß - "Weiß, dass er mitgefiebert hat"

14.03.2014, 12:25 Uhr | dpa

FCB siegt für Hoeneß - "Weiß, dass er mitgefiebert hat". Die Münchner gewannen gegen das Starensemble aus Madrid mit 85:83.

Die Münchner gewannen gegen das Starensemble aus Madrid mit 85:83. Foto: Andreas Gebert. (Quelle: dpa)

München (dpa) - Selbst am Abend des großen Sieges über Real Madrid waren die Gedanken der Bayern-Basketballer bei ihrem langjährigen Patriarchen.

"Unser Präsident war heute nicht hier, aber er war trotzdem bei uns", sagte Bayern Münchens Coach Svetislav Pesic nach dem Überraschungserfolg gegen das spanische Starensemble in der Euroleague-Zwischenrunde - wenige Stunden vor Hoeneß' Rücktritt von allen Ämtern. "Ich weiß, dass er mitgefiebert hat. Wenn er nicht wäre, hätte dieses Spektakel heute Abend wohl keiner erlebt", kommentierte Pesic nach dem 85:83 gegen den haushohen Favoriten.

Das Schicksal ihres Präsidenten konnten auch die Basketballer nicht ausblenden. Zusätzliche Motivation sei es nicht unbedingt gewesen - trotz allem wisse das Team, wem es den Erfolg auch zu verdanken habe, sagte Pesic. Ohne Stammgast Hoeneß auf der Tribüne, aber vor den Augen der Fußballer von Bayer Leverkusen um Trainer Sami Hyypiä hatte seine Mannschaft am Donnerstagabend gezeigt, dass sie nun auch mit den ganz Großen mithalten kann.

"Spiel war gut", befand Pesic in seiner nüchternen Art unmittelbar nach der Schlusssirene fast beiläufig, während er einen Ball mit dem Fuß jonglierte. Einige Minuten später hatte sich dann aber auch beim kauzigen Serben etwas Euphorie breitgemacht. "Nur zu kämpfen reicht gegen Real nicht, aber wir waren auch in der Statistik überall besser", schwärmte er.

Die Madrilenen hatten zuvor erst ein Spiel in der Euroleague verloren, in der spanischen Liga ist das Team gar noch ungeschlagen. "Wir haben verdient gewonnen. Das hat glaube ich jeder gesehen - aber im Prinzip interessieren mich heute auch alle anderen Meinungen nicht", ergänzte Pesic schmunzelnd.

"Dass wir eine sehr gute Einstellung und Konzentration abliefern, habe ich schon gewusst, denn du spielst nicht jeden Tag gegen Real Madrid, die beste Mannschaft Europas", erzählte der serbische Trainer, der auch schon Reals stärksten Liga-Konkurrent FC Barcelona coachte. Mit dem spanischen Topclub gewann er 2003 gar das Triple.

Soweit wird es dieses Jahr nicht kommen, doch das Pesic-Team hat mit dem Sensationserfolg bereits als Euroleague-Debütant Geschichte geschrieben: Fünf Top-16-Siege sind deutscher Rekord. Weiterhin haben die Bayern Chancen auf das Viertelfinale. "Wir haben jetzt jedem in Europa eine Message gegeben: Die Top 16 sollte zeigen, dass hier eine neue Basketball-Stadt wächst", sagte der Trainer. Solche Spiele seien "sehr wichtig für uns und das ganze Basketballprojekt hier".

Gegen Madrid gewinnen die Münchner inzwischen nun nicht nur auf dem grünen Rasen, sondern auch auf dem Basketball-Parkett. Und wie die Fußballer sind die "Roten Riesen" des FC Bayern auch in der heimischen Liga Spitzenreiter. Im Herbst hatte der damalige Präsident Hoeneß noch den Wunsch nach einem meisterlichen Balkon-Besuch der besonderen Art gehegt: "Mein Traum ist, dass wir auf dem Marienplatz mit zwei Mannschaften stehen", sagte er damals. Dieser Traum könnte wahr werden - allerdings ohne Hoeneß.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Foto-Show
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse
Basketball 
Das sind die wichtigsten Basketball-Fachbegriffe

Center? Point Guard? MVP? Diese Bezeichnungen sollte man kennen. mehr

Basketball 
Dirk Nowitzki: Das "German Wunderkind"

Die beeindruckende Karriere des Würzburger NBA-Stars: Ein langer Weg nach ganz oben. mehr

Basketball 
Deutsche Spieler in der amerikanischen NBA

"Det the Threat", "German Wunderkind" & Co. schafften es in die beste Basketball-Liga. mehr

Basketball 
Die größten Legenden der NBA-Geschichte

Diese Spieler waren mit dem orangefarbenen Leder herausragend. mehr

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal