Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

NBA: Dirk Nowitzki und Dallas Mavericks verlieren gegen Minnesota

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Durchwachsene Vorstellung  

Nowitzki und die Mavs unterliegen nach Verlängerung

20.03.2014, 14:25 Uhr | sid, t-online.de, dpa

NBA: Dirk Nowitzki und Dallas Mavericks verlieren gegen Minnesota. Dirk Nowitzki (li.) und Dante Cunningham (Quelle: AP/dpa)

Dirk Nowitzki (li.) setzt sich gegen Dante Cunningham durch. (Quelle: AP/dpa)

Nach einer durchwachsenen Vorstellung ihres deutschen Superstars Dirk Nowitzki mussten die Dallas Mavericks einen Rückschlag in der NBA hinnehmen. Die Texaner verloren vor eigenem Publikum gegen die Minnesota Timberwolves 122:123 nach Verlängerung. Nowitzki war zwar mit 27 Punkten bester Werfer seines Teams, allerdings leistete sich der Superstar viele Fehlwürfe im Spiel.

Trotz der Niederlage liegen die Mavs im Kampf um die Playoff-Plätze aber gut im Rennen. Mit 41 Siegen und 28 Niederlagen rangieren sie auf dem achten Platz der Western Conference. "Wir haben den Anfang verschlafen und uns zu viele dumme Ballverluste geleistet", sagte Nowitzki angesichts eines 24:46-Rückstandes zu Beginn des zweiten Viertels. 50 Sekunden vor Schluss der regulären Spielzeit führte Dallas zwar mit 113:111, musste am Ende aber die dritte Saisonniederlage im vierten Duell mit Minnesota hinnehmen.

Nach zuvor drei Siegen in Folge rutschten die Mavs in der Western Conference auf den achten Platz ab, der noch zur Teilnahme an den Play-offs-berechtigt. Mit einer Bilanz von 41 Siegen und 28 Niederlagen liegt das Nowitzki-Team aber nur knapp vor den neuntplatzierten Phoenix Suns (39:29).

Miami ohne James unterlegen

Meister Miami Heat verlor derweil ohne NBA-Superstar LeBron James 96:101 bei den Boston Celtics. Wegen Rückenschmerzen verpasste James erst sein drittes Spiel in dieser Saison. Weiter völlig von der Rolle sind die Philadelphia 76ers, die beim 94:102 im Heimspiel gegen die Chicago Bulls ihre 22 Niederlage in Folge kassierten und den Negativrekord der Klubgeschichte ausbauten.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal