Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Bayern bangen vor Partie gegen Tel Aviv um Weiterkommen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Basketball  

Bayern bangen vor Partie gegen Tel Aviv um Weiterkommen

02.04.2014, 14:42 Uhr | dpa

Bayern bangen vor Partie gegen Tel Aviv um Weiterkommen. Bayern-Coach Svetislav Pesic will mit seinem Team ins Euroleague-Viertelfinale.

Bayern-Coach Svetislav Pesic will mit seinem Team ins Euroleague-Viertelfinale. Foto: Karl-Josef Hildenbrand. (Quelle: dpa)

München (dpa) - Die Basketballer des FC Bayern München bangen vor ihrer wichtigen Euroleague-Partie gegen Maccabi Tel Aviv um den Viertelfinal-Einzug.

Im letzten Heimspiel der Top-16-Runde gegen den israelischen Rekordmeister zählt für die Münchner am Donnerstag nur ein Sieg, um die kleine Chance auf das Weiterkommen zu wahren. Doch selbst bei einem Erfolg ist die Mannschaft von Trainer Svetislav Pesic für den rettenden Tabellenplatz vier in der Gruppe F noch auf fremde Hilfe angewiesen: Die Konkurrenten Galatasaray Istanbul und Kuban Kransodar dürfen keinen Erfolg mehr erzielen.

Die momentan auf Rang sechs platzierten Münchner bräuchten gleichzeitig zwei Siege aus den letzten beiden Spielen gegen Tel Aviv und auswärts beim derzeitigen Vierten Kuban Krasnodar eine Woche später. Das Hinspiel in Tel Aviv verloren die Bayern beim zweimaligen Euroleague-Champion knapp mit 64:66. Der israelische Club könnte mit einem Erfolg den Einzug ins Viertelfinale perfekt machen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal