Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Dallas Mavericks stehen in den Playoffs mit dem Rücken zur Wand

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Trotz Nowitzki in Topform  

Mavericks stehen in den Playoffs mit dem Rücken zur Wand

01.05.2014, 08:24 Uhr | sid

Dallas Mavericks stehen in den Playoffs mit dem Rücken zur Wand. 26 Punkte von Dirk Nowitzki reichten für die Mavericks nicht zum Sieg. (Quelle: dpa)

26 Punkte von Dirk Nowitzki reichten für die Mavericks nicht zum Sieg. (Quelle: dpa)

Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks stehen in den Playoffs der NBA vor dem Aus. Trotz der bislang besten Leistung ihres deutschen Superstars in der diesjährigen Finalserie der nordamerikanischen Basketball-Profiliga verloren die Texaner das fünfte Spiel gegen Vizemeister San Antonio Spurs 103:109.

Damit müssen die Mavs beim Stand von 2:3 nun zwei Spiele in Folge gewinnen, um doch noch in die zweite Runde der K.o.-Phase einzuziehen. Spiel sechs findet in Dallas statt, in einer möglichen Entscheidungspartie hätten die Spurs erneut Heimrecht.

Nowitzki mit einer starken Leistung

Nowitzki erzielte erstmals in den diesjährigen Playoffs mehr als 20 Punkte, konnte mit 26 Zählern und 15 Rebounds den zweiten Sieg der Spurs in Folge aber nicht verhindern. Bester Werfer der Mavs war Vince Carter, der 28 Punkte erzielte.

Dunks aus dem Stand 
Riesiger Basketballspieler geht noch zur Schule

Dieser Jugendliche ist größer gewachsen als jeder aktive NBA-Spieler. Video

Die Spurs spielten und punkteten variabler und hatten in Tony Parker (23 Zähler) ihren Topscorer. Der französische Point Guard präsentierte sich trotz einer Knöchel-Blessur in Topform. Seine Verlobte Francine hatte wenige Stunden vor Beginn der Partie einen Sohn zur Welt gebracht.

Auch in den übrigen beiden Begegnungen fielen in der NBA noch keine Entscheidungen. Die Houston Rockets verhinderten durch ein 108:98 gegen die Portland Trail Blazers das vorzeitige Aus und verkürzten in der Serie auf 2:3. Den Toronto Raptors gelang mit einem 115:113 gegen die Brooklyn Nets der dritte Sieg und somit die 3:2-Führung.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal