Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Verwirrung um Verbleib von Bundestrainer Menz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Basketball  

Verwirrung um Verbleib von Bundestrainer Menz

07.05.2014, 23:45 Uhr | dpa

Verwirrung um Verbleib von Bundestrainer Menz. Bundestrainer Frank Menz steht zu Diskussion.

Bundestrainer Frank Menz steht zu Diskussion. Foto: Georgi Licovski. (Quelle: dpa)

Frankfurt/Main (dpa) - Die angebliche Ablösung von Bundestrainer Frank Menz hat in der Basketballwelt für Verwirrung gesorgt. Zunächst hielt sich der Deutsche Basketball Bund in der Causa bedeckt, ob Menz die deutsche Nationalmannschaft auch in diesem Sommer als Chefcoach in der EM-Qualifikation betreue.

Am späten Mittwochabend erklärte der Verbands-Pressesprecher Christoph Büker gegenüber dem TV-Sender Sport1: "Der Stand ist der gleiche wie vor sechs Monaten, zwei Wochen und auch sieben Stunden - Frank Menz ist Nationaltrainer." Auch DBB-Präsident Ingo Weiss pflichtete bei: "Diese Spekulationen sind falsch. Frank Menz ist Bundestrainer."

Der Verband verweist weiter darauf, dass Menz einen Vertrag als Bundestrainer bis 2016 besitzt. Allerdings ist dieser nicht an das A-Team gekoppelt. Das Fachmagazin "BIG" hatte gemeldet, dass Menz nicht mehr für die A-Nationalmannschaft zuständig ist.

Der 50 Jahre alte Berliner äußerte sich bislang nicht zu den Diskussionen um seine Person. Menz hatte im Dezember 2012 die Nachfolge von Svetislav Pesic angetreten, der zu Bayern München gewechselt war. Bei der EM in Slowenien war die deutsche Mannschaft im vergangenen Jahr schon in der Vorrunde gescheitert. Bereits unmittelbar danach hatte es Spekulationen um die Zukunft von Menz gegeben.

Allerdings konnte sich der Verband damals wohl auch aus finanziellen Gründen nicht zu einer schnellen Ablösung durchringen. Käme es tatsächlich zur Absetzung von Menz, wollen die Verantwortlichen ihn gern weiter im Jugendbereich, wo er bereits vor seiner Zeit als Coach der A-Nationalmannschaft erfolgreich gearbeitet hat, weiterbeschäftigen. Ob der Berliner dazu nach der öffentlichen Demontage seiner Person aber noch bereit ist, scheint zweifelhaft. Sein Schweigen hat daher wohl eher juristische Gründe.

Als Nachfolger werden unterdessen Bambergs Meistertrainer Chris Fleming, Stefan Koch und Michael Koch gehandelt. Fleming müsste dafür jedoch seinen Vertrag bei den Brose Baskets auflösen, da eine Doppelfunktion als Cheftrainer eines Bundesliga-Clubs und der A-Nationalmannschaft weiter ausgeschlossen ist.

Nach Angaben von "BIG" soll der Verband mit zwei möglichen Kandidaten bereits Verhandlungen führen. Die Zeit drängt, da das deutsche Team Ende Juni mit der Vorbereitung auf die EM-Qualifikationsspiele beginnt. Derzeit ist völlig offen, wer den vorläufigen Kader dafür beruft. Vor allem die Nationalspieler aus jenen Clubs, die sich nicht für die Playoffs in der Bundesliga qualifiziert haben, warten auf Informationen, wie es mit ihnen in diesem Sommer weitergeht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
FOTOSHOW
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse

Shopping
Shopping
Jetzt stylische Jacken für Herbst & Winter entdecken
neue Kollektion bei TOM TAILOR
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017