Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Bayern müssen nachsitzen - ALBA mit zweitem Sieg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Basketball  

Bayern müssen nachsitzen - ALBA mit zweitem Sieg

01.06.2014, 20:55 Uhr | dpa

Bayern müssen nachsitzen - ALBA mit zweitem Sieg. Die Münchener Spieler leisteten sich eine Heim-Niederlage.

Die Münchener Spieler leisteten sich eine Heim-Niederlage. Foto: Peter Kneffel. (Quelle: dpa)

München (dpa) - Der Weg ins Finale wird für die Basketballer von Bayern München doch steiniger als von ihnen gedacht. Nach zwei Siegen im Duell mit Vizemeister Oldenburg kassierte der Topfavorit gegen die EWE Baskets im Halbfinale die erste Niederlage und muss damit nachsitzen.

Durch den 105:103-Erfolg in München nach zweimaliger Verlängerung erzwangen die Niedersachsen in der Best-of-Five-Serie ein viertes Spiel in Oldenburg.

Seinen Heimvorteil wahrte ALBA Berlin mit dem 74:68 über die Artland Dragons und reist mit einer 2:1-Führung zum kommenden Duell nach Quakenbrück. Der Pokalsieger lag zeitweise schon mit zwölf Punkten vorne, musste aber bis zum Schluss zittern. Bester Werfer für die Berliner war Reggie Redding mit 17 Punkten, bei Artland kam Lawrence Hill auf 18 Zähler.

"Wir haben gedacht, dass sich das Spiel von alleine entwickeln würde, ohne dass wir aktiv Einfluss darauf genommen haben", bemängelte Bayern-Coach Svetislav Pesic nach dem Marathonmatch im Audi Dome. "Ich glaube, dass die Oldenburger heute mehr Kraft mitgebracht haben."

Trotzdem hätten die Bayern den Durchmarsch fast perfekt gemacht. Gegen Ende des vierten Viertels führte das Starensemble von der Isar nach einem erfolgreichen Dreipunktwurf von Boris Savovic mit 81:73 und schien die erste Endspiel-Teilnahme bereits perfekt gemacht zu haben. Doch mit großer Moral stemmte sich Oldenburg gegen das drohende Aus und erzwang durch einen Korbleger von Adam Chubb zum 83:83 die Verlängerung.

"Ich muss meiner Mannschaft ein Riesenkompliment aussprechen", sagte Oldenburgs Trainer Sebastian Machowski. "In dieser Situation, mit dem Rücken zur Wand, war dieser Erfolg ein tolles Statement", meinte der 42-Jährige.

Allerdings standen die Norddeutschen auch in der ersten Verlängerung dicht vor dem Aus, ehe Routinier Rickey Paulding praktisch mit der Schlusssirene zum 91:91 traf und damit eine weitere fünfminütige Zusatzschicht erzwang. Auch hier hatten die Bayern wieder alle Trümpfe in der Hand und zogen auf 103:98 davon. Aber Julius Jenkins und Nemanja Aleksandrov drehten die Partie und machten die Überraschung perfekt.

"Wir haben heute ein episches Spiel am Ende bravourös gewonnen", lobte Machowski. Die Entscheidung über die beiden Finalteilnehmer fällt damit frühestens am Dienstag. Das erste Endspiel ist für den 8. Juni vorgesehen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Foto-Show
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse
Basketball 
Das sind die wichtigsten Basketball-Fachbegriffe

Center? Point Guard? MVP? Diese Bezeichnungen sollte man kennen. mehr

Basketball 
Dirk Nowitzki: Das "German Wunderkind"

Die beeindruckende Karriere des Würzburger NBA-Stars: Ein langer Weg nach ganz oben. mehr

Basketball 
Deutsche Spieler in der amerikanischen NBA

"Det the Threat", "German Wunderkind" & Co. schafften es in die beste Basketball-Liga. mehr

Basketball 
Die größten Legenden der NBA-Geschichte

Diese Spieler waren mit dem orangefarbenen Leder herausragend. mehr

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal