Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Hamburg Towers mit Pascal Roller erhalten Wildcard für 2. Bundesliga

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Basketball  

Hamburg Towers mit Roller in der 2. Bundesliga

12.06.2014, 15:12 Uhr | dpa

Hamburg Towers mit Pascal Roller erhalten Wildcard für 2. Bundesliga. Pascal Roller will in der Hansestadt Basketball etablieren.

Pascal Roller will in der Hansestadt Basketball etablieren. Foto: Axel Heimken. (Quelle: dpa)

Hamburg (dpa) - Der Basketball-Club Hamburg Towers hat eine Wildcard für die 2. Liga Pro A erhalten.

"Unser Team ist überwältigt von der positiven Nachricht - wir freuen uns sehr, dass wir unser Ziel, Profi-Basketball in Hamburg zu etablieren, nach jahrelanger Aufbauarbeit nun endlich verwirklichen können", sagte der ehemalige Nationalspieler Pascal Roller, der bei den Towers als Geschäftsführender Gesellschafter die Fäden zieht, in einer Mitteilung.

Sportlicher Leiter der Towers ist mit Marvin Willoughby ein weiterer Ex-Nationalspieler. Der Geschäftsführer der 2. Liga, Daniel Müller, sieht in der Hansestadt einen "neuen und attraktiven Standort".

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten

Jetzt entdecken, vergleichen und genau den Richtigen finden! Online unter www.teufel.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal