Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

NBA: Dirk Nowitzki von Tyson Chandlers Rückkehr begeistert

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Chandler zurück in Dallas  

Nowitzki von Verpflichtung "hellauf begeistert"

26.06.2014, 13:02 Uhr | sid, t-online.de

NBA: Dirk Nowitzki von Tyson Chandlers Rückkehr begeistert. Sind Dirk Nowitzki (re.) und Tyson Chandler schon bald wieder vereint in Dallas? (Quelle: imago/UPI Photo)

Sind Dirk Nowitzki (re.) und Tyson Chandler schon bald wieder vereint in Dallas? (Quelle: imago/UPI Photo)

Das dürfte ein Grund mehr für Dirk Nowitzki sein, seinen Vertrag bei den Dallas Mavericks zu verlängern: Die Texaner haben Tyson Chandler von den New York Knicks zurückgeholt. Bereits als das Gerücht aufkam, hatte Nowitzki gegenüber "The Sporting News" zu Protokoll gegeben: "Tyson hat mir geholfen die Meisterschaft zu holen. Wir haben gut zusammengepasst. Wenn das also wahr wäre, wäre ich hellauf begeistert."

Neben dem Center erwarben sie Guard Raymond Felton. Im Gegenzug wechseln Point Guard Jose Calderon, Center Samuel Dalembert und die Guards Wayne Ellington und Shane Larkin in den Big Apple. Dazu bekommt New York zwei Zweitrunden-Picks der Mavericks im kommenden Draft der NBA.

Nach Meisterschaftsgewinn kein neuer Vertrag

Chandler war maßgeblich am bisher einzigen Titelgewinn der Mavericks im Jahr 2011 beteiligt. Weil Teambesitzer Mark Cuban ihm dann aber keinen langfristigen Vertrag geben wollte, heuerte der Center in New York an. Nowitzki hatte damals einen Weiterverpflichtung Chandlers als "erste Priorität" bezeichnet.

Nun ist der 31-Jährige zurück, aber Nowitzki noch nicht. Seine Vertragsunterschrift gilt allerdings nur als Formsache. Der Deutsche ist sogar bereit, Dallas einen Rabatt zu geben, da er seine gesamte NBA-Zeit dort gespielt hat und dort auch seine Karriere ausklingen lassen will.

Kommt auch LeBron James nach Dallas?

Mit der Verpflichtung von Chandler sind die Aktivitäten der Mavericks auf dem Transfermarkt aber noch nicht beendet. Die Texaner sind nun noch hinter den Superstars LeBron James und Carmelo Anthony her. Beide Spieler haben jüngst von Optionen Gebrauch gemacht und ihre Verträge bei den Miami Heat (James) und den Knicks (Anthony) aufgelöst.

Laut dem Sportcenter ESPN sind die Verantwortlichen sehr zuversichtlich, einen der beiden Spieler verpflichten zu können. Sollte ihnen das gelingen, hätten sie eines der besten Trios aus Center und den beiden Forwards unter Vertrag.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Foto-Show
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse
Anzeige

Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017