Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Mutapcic-Debüt als Nationaltrainer mit Mini-Kader

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Basketball  

Mutapcic-Debüt als Nationaltrainer mit Mini-Kader

09.07.2014, 11:34 Uhr | dpa

Mutapcic-Debüt als Nationaltrainer mit Mini-Kader. Emir Mutapcic steht vor seiner Premiere.

Emir Mutapcic steht vor seiner Premiere. Foto: Sebastian Kahnert. (Quelle: dpa)

Trento (dpa) - Premiere mit überschaubarem Aufgebot: Mit nur zwölf nominierten Spielern muss der neue Basketball-Bundestrainer Emir Mutapcic bei einem Vier-Nationen-Turnier in Italien sein Debüt feiern.

Wenn sein Team von Donnerstag bis Samstag in Trento auf die Gastgeber, Belgien und die Niederlande trifft, fehlen namhafte Akteure wie etwa Tibor Pleiß oder Dennis Schröder.

Mutapcic, Nachfolger von Frank Menz, kommt das nicht gerade gelegen. Er hat mehrfach betont, möglichst flott eine schlagkräftige DBB-Auswahl bilden zu wollen, um sich für die EM 2015 und möglichst auch für die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro zu qualifizieren. Der Zeitpunkt des Turniers in Italien sei angesichts der Personalsituation nicht besonders gut, sagte Mutapcic. "Aber wir gehen nach vorne. Ich möchte, dass wir aus dem Turnier gehen und spüren, dass uns die Spiele weitergebracht haben."

Mehrfach hat der langjährige Assistent von Europameister-Coach Svetislav Pesic zuletzt über Probleme geklagt. Die Vorbereitung der Mannschaft auf die Europameisterschaft 2015 mit der Qualifikation gegen Polen und Österreich sieht er als gestört an. "Ich muss viele Kompromisse machen", sagte der 64-jährige Bosnier Anfang Juli. Seine Kritik zielte auch auf einige Spieler, die sich von ihren Vereinen für die Summer League, einer Sichtungsphase für die nordamerikanische Profiliga NBA, freistellen lassen.

Im Verbandsorgan "DBB-Journal" betonte er jüngst: "Es ist natürlich problematisch, dass viele Spieler erst später zum Team stoßen, aber da werden wir das Beste daraus machen." Entscheidend sei, eine Gruppe für mehrere Sommer zu bilden, die Lust habe, zusammenzuspielen und große Ziele zu erreichen. Wichtig sei ein harmonisches Team.

Wieviel Harmonie und Potenzial in dem bisherigen Rumpf-Kader steckt, wird sich bei dem Turnier in Italien schon am Donnerstag gegen Italien (20.30 Uhr), am Freitag gegen Belgien (18.00 Uhr) und am Samstag gegen die Niederlande (18.00 Uhr) zeigen - allesamt Gegner, die wie Deutschland nicht bei der WM Ende August in Spanien starten. Ein härterer Brocken wartet am 27. Juli, wenn für die DBB-Auswahl in Leipzig das Spiel gegen WM-Teilnehmer Finnland ansteht.

Mit Blick auf die Partie gegen Italien sagte Mutapcic: "Das ist ein sehr starker Gegner, der sicher als erster Test nicht optimal für meine noch nicht komplette Mannschaft ist." Da einige Spieler erst nach dem Lehrgang in Kienbaum dazugekommen seien, sei das Team noch nicht eingespielt. "Am wichtigsten wird sein, dass wir mit einer stabilen Defense auftreten. Darauf haben wir im Training das Hauptaugenmerk gelegt."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
FOTOSHOW
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse

Shopping
Shopping
Die Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017