Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

US-Star Kevin Love sagt Teilnahme an WM ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Basketball  

US-Star Kevin Love sagt Teilnahme an WM ab

26.07.2014, 18:52 Uhr | dpa

US-Star Kevin Love sagt Teilnahme an WM ab. Power Forward Kevin Love steht wegen seiner unklaren Vertragssituation bei den Minnesota Timberwolves nicht zur Verfügung.

Power Forward Kevin Love steht wegen seiner unklaren Vertragssituation bei den Minnesota Timberwolves nicht zur Verfügung. Foto: Michael Nelson. (Quelle: dpa)

Colorado Springs (dpa) - Die amerikanische Basketball- Nationalmannschaft muss für die WM in Spanien auf den nächsten prominenten Leistungsträger verzichten. Nach Blake Griffin sagte auch Olympiasieger Kevin Love seine Teilnahme am Weltturnier (30. August - 14. September) ab.

Der Power Forward der Minnesota Timberwolves steht wegen seiner unklaren Vertragssituation in der NBA nicht zur Verfügung, teilte Teammanager Jerry Colangelo mit. Der dreimalige Allstar Love wird unter anderem von den Cleveland Cavaliers umworben.

Auf der Flügel-Position hatten zuvor bereits Griffin und LaMarcus Aldridge ihren Verzicht erklärt. Der Titelverteidiger bereitet sich von Montag an in einem ersten Trainingslager in Las Vegas auf die WM vor.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Die NIVEA Fotodose mit Ihrem Lieblingsbild

Gestalten Sie Ihre eigene Cremedose mit Ihrem Lieblingsfoto. Jetzt bestellen auf NIVEA.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal