Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Basketballer siegen 75:74 gegen Lettland beim Supercup

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Basketball  

Basketballer siegen 75:74 gegen Lettland beim Supercup

01.08.2014, 22:48 Uhr | dpa

Basketballer siegen 75:74 gegen Lettland beim Supercup. NBA-Spieler Dennis Schröder (M.

NBA-Spieler Dennis Schröder (M.) versuchte das deutsche Spiel zu lenken. Foto: David Ebener. (Quelle: dpa)

Bamberg (dpa) - Dank einer Energieleistung haben Deutschlands Basketballer um den neuen Anführer Dennis Schröder einen Fehlstart in den Supercup verhindert.

Das Team von Bundestrainer Emir Mutapcic gewann in Bamberg gegen Lettland mit 75:74 (36:41), hat gut eine Woche vor Start der EM-Qualifikation aber noch nicht seine Topform erreicht. Nach langem Rückstand drehte der Gastgeber in einer packenden Schlussphase auf. NBA-Talent Schröder setzte in seinem zweiten Länderspiel einige Akzente und kam auf zwölf Punkte.

Bester Werfer der Deutschen, die ohne Center Tibor Pleiß auskommen mussten, war Maik Zirbes mit 15 Zählern. Für Lettland ragte Janis Strelnieks (16) heraus. Die deutsche Auswahl trifft nun am Samstag auf Israel, das bei seinem Auftakt gegen Russland mit 75:82 unterlag.

"Es ist immer besser zu gewinnen als zu verlieren. Wir haben Geduld gezeigt", lobte Mutapcic das junge Team. "Es haben sich aber auch unsere Probleme gezeigt, unsere erste Fünf war nicht bereit, vollen Input in der Defensive zu geben." Vor allem die Etablierten Robin Benzing und Heiko Schaffartzik seien "komplett" außer Form. "Heiko fehlt Explosivität, Schnelligkeit, Killerinstinkt, wir müssen ihm helfen."

Im Anschluss an den Supercup geht es gegen Polen, Österreich und Luxemburg um das EM-Ticket. Der Deutsche Basketball Bund bewirbt sich mit Berlin um eine Vorrundengruppe beim Kontinentalturnier 2015 - Superstar Dirk Nowitzki hat seine EM-Teilnahme nicht ausgeschlossen.

Nach ordentlichem Beginn leistete sich das deutsche Team zu viele unnötige Ballverluste durch Schrittfehler und agierte zu langsam im Umschalten von Angriff auf Verteidigung. So konnten die Letten beim 14:6 bis auf acht Punkte davonziehen. Doch nach anfänglichen Problemen führte Schröder, der nach vier Minuten erstmals aufs Parkett kam, seine Mannschaft mit feiner Übersicht wieder heran.

Zunächst legte der 20-Jährige von den Atlanta Hawks zum spektakulären Dunk von Elias Harris auf, schloss zweimal mit Zug zum Korb ab und versenkte den ersten deutschen Dreier zum 15:19. Erneut gönnte Mutapcic seinem Youngster große Spielanteile. Per Distanzwurf brachte Lokalmatador Karsten Tadda sein Team beim 24:21 Mitte des zweiten Viertels erstmals wieder in Führung.

Doch die Letten mit dem Neu-Bamberger Aufbauspieler Janis Strelnieks erwiesen sich als erwartet zäher Gegner. Vor allem die Center Kaspar Berzins und Martins Meiers stellten die deutsche Defensive um Zirbes unter dem Korb mehrfach vor Probleme. Das Fehlen von Pleiß machte sich deutlich bemerkbar - sollte sich die Wechselsituation und damit auch eine mögliche Versicherung für den 24-Jährigen schnell klären, könnte er noch beim Supercup ins Team rücken. Der Profi von Saski Baskonia wird mit dem FC Barcelona in Verbindung gebracht.

Nach der Pause ging es auf beiden Seiten zerfahren weiter, Schröder und Strelniks bestimmten im Duell der Point Guards zunächst die Partie. Durch schnelle Aktionen nach Ballverlusten der Gastgeber bauten die Letten allerdings ihre Führung bis auf zehn Zähler wieder aus. Mit viel Einsatz kämpfte sich das deutsche Team im Schlussabschnitt wieder heran, ging durch Zirbes 19 Sekunden vor Ende mit 75:74 in Führung. Mit zwei Würfen verfehlte Lettland den möglichen Sieg.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Foto-Show
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse
Basketball 
Das sind die wichtigsten Basketball-Fachbegriffe

Center? Point Guard? MVP? Diese Bezeichnungen sollte man kennen. mehr

Basketball 
Dirk Nowitzki: Das "German Wunderkind"

Die beeindruckende Karriere des Würzburger NBA-Stars: Ein langer Weg nach ganz oben. mehr

Basketball 
Deutsche Spieler in der amerikanischen NBA

"Det the Threat", "German Wunderkind" & Co. schafften es in die beste Basketball-Liga. mehr

Basketball 
Die größten Legenden der NBA-Geschichte

Diese Spieler waren mit dem orangefarbenen Leder herausragend. mehr

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal