Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

NBA: Dirk Nowitzki heiß auf den Saisonstart

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Saisonstart bei Meister San Antonio Spurs  

Dirk Nowitzki: "Das bringt das Blut zum Kochen"

28.10.2014, 09:20 Uhr | dpa, sid

NBA: Dirk Nowitzki heiß auf den Saisonstart . Es geht wieder los: Dirk Nowitzkis Mavericks starten in San Antonio. (Quelle: imago/ZUMA Press)

Dirk Nowitzki musste mit den Mavericks eine Heimschlappe hinnehmen. (Quelle: ZUMA Press/imago)

Dirk Nowitzki ist heiß auf den Saisonauftakt in der NBA - und da steht in der Nacht zu Mittwoch gleich ein Knaller auf dem Programm: "Wenn man sich den Spielplan anschaut und sieht, dass die erste Partie in San Antonio stattfindet, bringt das das Blut zum Kochen", sagte der Basketball-Superstar vor dem Gastspiel seiner Dallas Mavericks: "Wenn es anders wäre, könnte ich auch gleich aufhören."

Die Spurs werden vor dem Spiel für den Titelgewinn geehrt, das Meisterbanner kommt unter das Hallendach. Nowitzki glaubt aber nicht, dass Tony Parker und Co. dadurch abgelenkt werden. "Sie haben fünf oder sechs Titel, sie wissen also, wie sie damit umgehen müssen", sagte der 36-Jährige.

Nach Zeremonie untergegangen

Dallas war Ende 2011 als NBA-Champion nach der Zeremonie gegen Miami Heat untergegangen. "Es war der erste Titel für den Klub. Als das Banner hochgezogen wurde, hatte ich Tränen in den Augen", so Nowitzki: "Es war schwierig, den Schalter wieder für das Spiel gegen ein starkes Team umzulegen - und wir bekamen einen drüber."

Für die kommende Saison ist Nowitzki optimistisch: "Ich mag die Tiefe des Teams. Wir haben viele Waffen. Wir müssen von Spiel zu Spiel, von Monat zu Monat, besser werden, um in den Play-offs die Bestform zu haben. Dann schauen wir, was passiert."

Durch Gehaltsverzicht Transfers ermöglicht

Im Sommer unterschrieb er einen neuen Dreijahresvertrag für 25 Millionen Dollar und ermöglichte mit seinem immensen Gehaltsverzicht die Verpflichtung von Rückkehrer Tyson Chandler und Chandler Parsons. Beide sind mit jeweils mehr als 14,7 Millionen Dollar pro Saison Topverdiener des Teams. "Er hat so viel weniger Geld genommen", schwärmte Trainer Rick Carlisle, "so einen wie ihn gibt es nur alle 20, 25 Jahre. Wir müssen es genießen, solange er noch da ist."

Positiv dürfte sich auswirken, dass Nowitzki die Mavs mit seinen Leistungen längst nicht mehr alleine tragen muss. Aufbauspieler Monta Ellis reißt mit seinem schnellen Zug zum Korb Lücken, von Parsons erhofft sich Dallas unter anderem Treffsicherheit aus der Distanz.

Chandler als Anker

Defensiv soll Center Chandler, der von den New York Knicks zurückkehrt, wie im Meisterjahr für Stabilität sorgen. "Hoffentlich können wir etwas von der Magie aus 2011 zeigen", sagte Nowitzki, der aber auch um die starke Konkurrenz aus San Antonio, der Oklahoma City Thunder, Los Angeles Lakers oder Houston Rockets in der engen Western Conference weiß. "Ich denke aber, dass wir da durchaus mitspielen können, wenngleich nicht unbedingt um die Nummer eins", sagte er in einem Interview mit spox.com.

Seinen Platz in den Geschichtsbüchern der besten Liga der Welt hat Nowitzki nicht erst seit dem Titel 2011 sicher. Inzwischen liegt er mit 26.786 Punkten auf Platz zehn der ewigen NBA-Bestenliste und dürfte in dieser Saison bei normalem Verlauf auf Platz sieben hinter Shaquille O'Neal (28.596) vorrücken.

An der Wurfbewegung gefeilt

Nach den zahlreichen öffentlichen Auftritten in Deutschland für die Kinopremiere des Dokumentarfilms über ihn hatte er keine Zeit verloren und war mit dem Klubflieger von Köln nach Dallas zur Vorbereitung gereist. Neben der Kräftigung seiner Beine feilte Nowitzki mit Mentor Holger Geschwindner in diesem Sommer auch an einem schnelleren Abschluss seiner Wurfbewegung. Er fühle sich gut, betonte er mehrfach in der Vorbereitung.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Foto-Show
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse
Basketball 
Das sind die wichtigsten Basketball-Fachbegriffe

Center? Point Guard? MVP? Diese Bezeichnungen sollte man kennen. mehr

Basketball 
Dirk Nowitzki: Das "German Wunderkind"

Die beeindruckende Karriere des Würzburger NBA-Stars: Ein langer Weg nach ganz oben. mehr

Basketball 
Deutsche Spieler in der amerikanischen NBA

"Det the Threat", "German Wunderkind" & Co. schafften es in die beste Basketball-Liga. mehr

Basketball 
Die größten Legenden der NBA-Geschichte

Diese Spieler waren mit dem orangefarbenen Leder herausragend. mehr

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal