Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Basketball - EWE Baskets Oldenburg verlieren 81:83 in Rom

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Basketball  

EWE Baskets Oldenburg verlieren 81:83 in Rom

12.11.2014, 22:50 Uhr | dpa

Rom (dpa) - Die EWE Baskets Oldenburg haben im Basketball-Eurocup aufgrund eines katastrophalen vierten Viertels den zweiten Sieg verpasst.

Die Mannschaft von Trainer Sebastian Machowski verlor bei Virtus Rom mit 81:83 (42:43) und hat nach Ende der Hinrunde in der Gruppe C mit einem Sieg aus fünf Partien keine gute Ausgangsposition im Kampf um die Zwischenrunde.

Die Niedersachsen führten in der italienischen Hauptstadt acht Minuten vor Ende der Partie deutlich mit 70:58. Doch die Römer drehten mit einem zwischenzeitlichen 22:4-Lauf und einem überragenden Rok Stipcevic (23 Punkte) noch das Spiel und gewannen eine eigentlich verloren geglaubte Begegnung mit 83:81. Bei den Oldenburgern sorgte neben Top-Scorer Adam Chubb (18 Punkte) auch Neuzugang Casper Ware (14 Zähler) bei seinem Debüt für positive Schlagzeilen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal