Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Basketball: Siege für Bayern und Bamberg - Frankfurt siegt erneut

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Basketball  

Siege für Bayern und Bamberg - Frankfurt siegt erneut

14.12.2014, 19:10 Uhr | dpa

Basketball: Siege für Bayern und Bamberg - Frankfurt siegt erneut. John Bryant kam am Enden auf 14 Punkte und sechs Rebounds.

John Bryant kam am Enden auf 14 Punkte und sechs Rebounds. Foto: Andreas Gebert. (Quelle: dpa)

Frankfurt (dpa) - Titelverteidiger Bayern München und Mitfavorit Brose Baskets Bamberg bleiben Spitzenreiter ALBA Berlin in der Bundesliga auf den Fersen. Die Münchner deklassierten medi Bayreuth mit 102:75 und zeigten sich eine Woche nach der überraschenden Niederlage in Trier gut erholt.

Bamberg hatte gegen den Aufsteiger Crailsheim Merlins anfangs etwas mehr Mühe, kam am Ende aber ebenfalls zu einem ungefährdeten 90:61-Erfolg. Die beiden bayerischen Topteams liegen dennoch weiter sechs Minuspunkte hinter den noch ungeschlagenen Berlinern zurück, die an diesem Montag bei den Walter Tigers Tübingen antreten müssen.

Die zuletzt etwas schwächelnden Bayern hatten im Süd-Duell mit Bayreuth von Anfang an keine Probleme und zogen schon vor der Pause unaufhaltsam davon. Nach 20 Minuten führten die Gastgeber bereits mit 23 Punkten (57:34) und trafen erstaunliche 60 Prozent ihrer Würfe aus dem Feld. Center John Bryant glänzte bei den Bayern mit 14 Punkten und sechs Rebounds.

Mit dem klaren Erfolg ließ das Starensemble von der Isar die Kritiker zumindest ein wenig verstummen. Nach dem vorzeitigen Aus in der Euroleague und bereits drei Niederlagen in der Liga war es zuletzt etwas unruhig geworden. Die Verantwortlichen versuchen aber, gelassen zu bleiben. "Die Mannschaft hat unser vollstes Vertrauen. Wenn wir ruhigbleiben, bin ich sicher, dass wir unser Potenzial noch abrufen", sagte Geschäftsführer Marko Pesic bei "beko-bbl.tv".

Bamberg hatte gegen den Aufsteiger Crailsheim Merlins nur vor der Pause leichte Schwierigkeiten, siegte dank einer deutlichen Leistungssteigerung nach dem Seitenwechsel aber hoch verdient. Joshua Duncan war mit 18 Zählern bester Schütze bei den Franken.

Hinter dem Spitzentrio bleibt ratiopharm Ulm das Team der Stunde. Die Mannschaft von Trainer Thorsten Leibenath gewann bereits am Samstag das Verfolgerduell gegen die Artland Dragons mit 88:86 und fuhr damit den sechsten Sieg in Serie ein. Erfolgsgarant war Nationalspieler Tim Ohlbrecht mit 16 Punkten und zehn Rebounds.

Weiter auf dem Vormarsch sind auch die Fraport Skyliners Frankfurt. Die Hessen setzten sich gegen die EWE Baskets Oldenburg überraschend klar mit 93:74 durch und holten ihren vierten Sieg nacheinander. Bester Werfer bei den Frankfurtern war Justin Cobbs mit 17 Punkten.

"Das war eine richtig gute Leistung von uns", sagte Frankfurts Center Johannes Voigtmann bei "beko-bbl.tv". Der Nationalspieler überzeugte mit 16 Punkten und acht Rebounds und knüpfte damit an seine starken Auftritte in den Vorwochen an. "Wir müssen diese euphorisierte Stimmung jetzt mit in die nächsten Spiele nehmen", forderte Voigtmann. Am kommenden Sonntag treten die Skyliners bei ALBA Berlin an.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Foto-Show
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse
Basketball 
Das sind die wichtigsten Basketball-Fachbegriffe

Center? Point Guard? MVP? Diese Bezeichnungen sollte man kennen. mehr

Basketball 
Dirk Nowitzki: Das "German Wunderkind"

Die beeindruckende Karriere des Würzburger NBA-Stars: Ein langer Weg nach ganz oben. mehr

Basketball 
Deutsche Spieler in der amerikanischen NBA

"Det the Threat", "German Wunderkind" & Co. schafften es in die beste Basketball-Liga. mehr

Basketball 
Die größten Legenden der NBA-Geschichte

Diese Spieler waren mit dem orangefarbenen Leder herausragend. mehr

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal