Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Basketball: Titelverteidiger Bayern ringt ratiopharm Ulm nieder

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Basketball  

Titelverteidiger Bayern ringt ratiopharm Ulm nieder

30.12.2014, 22:35 Uhr | dpa

Basketball: Titelverteidiger Bayern ringt ratiopharm Ulm nieder. Heiko Schaffartzik drehte die Partie gegen Ulm in der Schlussphase zugunsten des Pesic-Teams.

Heiko Schaffartzik drehte die Partie gegen Ulm in der Schlussphase zugunsten des Pesic-Teams. Foto: Lukas Schulze. (Quelle: dpa)

München (dpa) - Titelverteidiger Bayern München hat seine vierte Saisonniederlage in der Basketball-Bundesliga nur mit ganz viel Mühe verhindert. Das Team von Trainer Svetislav Pesic gewann am Dienstag gegen ratiopharm Ulm nach einer großen Energieleistung mit 100:93 und verteidigte damit Platz zwei hinter ALBA Berlin. Bester Werfer bei den Bayern war Bo McCalebb mit 19 Punkten. Bei den Ulmern kam Jaka Klobucar auf 20 Zähler. Entscheidender Spieler für die Bayern in der spannenden Schlussphase war Heiko Schaffartzik. Der Nationalspieler traf zwei wichtige Dreipunktwürfe und drehte damit die Partie. Im ersten Viertel hatten die Bayern schon mit 14 Punkten hinten gelegen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017