Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Atlanta Hawks: Siegesserie gerissen - Dennis Schröder holt zehn Punkte

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schröder: "Waren nicht ganz da"  

Unglaubliche Siegesserie der Hawks gerissen

03.02.2015, 11:38 Uhr | sid

Atlanta Hawks: Siegesserie gerissen - Dennis Schröder holt zehn Punkte. Ärger bei Dennis Schröder: Auch er konnte die Niederlage in New Orleans nicht verhindern. (Quelle: imago/Zuma Press)

Ärger bei Dennis Schröder: Auch er konnte die Niederlage in New Orleans nicht verhindern. (Quelle: Zuma Press/imago)

Die Siegesserie der Atlanta Hawks mit dem deutschen Nationalspieler Dennis Schröder in der NBA hat ein Ende. Der Spitzenreiter der Eastern Conference unterlag bei den New Orleans Pelicans mit 100:115 und hat damit erstmals nach 19 Spielen verloren.

"Wir müssen zurückschlagen", twitterte Schröder, der auf zehn Punkte, zwei Rebounds und fünf Assists kam, nach der Partie. Und auch Jeff Teague, bester Werfer der Hawks mit 21 Punkten, blieb gelassen. "Wir waren nicht ganz da, aber das passiert manchmal. Wir waren mal wieder dran mit verlieren, New Orleans hat gut gespielt", sagte Teague.

Erst im Januar hatte Atlanta mit einer 17:0-Bilanz Geschichte geschrieben. Als erstes Team in der NBA gewannen die Hawks so viele Begegnungen in einem Monat, ohne eines zu verlieren.

Rising Stars Challenge 
Große Ehre für NBA-Talent Dennis Schröder

Der Deutsche wird für seine guten Leistungen bei den Atlanta Hawks belohnt. Video

Nowitzkis Mavericks tun sich schwer

Über den dritten Sieg in Folge freuen durfte sich Dirk Nowitzki. Mit seinen Dallas Mavericks setzte sich der 36-Jährige mit 100:94 gegen die Minnesota Timberwolves durch. Im ersten Spiel ohne den verletzten Aufbauspieler Rajon Rondo tat sich der Meister von 2011 gegen das schlechteste Team der Liga schwer, konnte den knappen Sieg aber nach Hause fahren.

"Wir haben uns gerade noch gerettet, aber ohne Rondo nehmen wir jeden Sieg, den wir kriegen können", sagte Nowitzki, der auf 16 Zähler kam. Besser waren noch Monta Ellis (23) und Chandler Parsons (18). Dallas liegt im Westen auf dem sechsten Platz.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Foto-Show
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse
Basketball 
Das sind die wichtigsten Basketball-Fachbegriffe

Center? Point Guard? MVP? Diese Bezeichnungen sollte man kennen. mehr

Basketball 
Dirk Nowitzki: Das "German Wunderkind"

Die beeindruckende Karriere des Würzburger NBA-Stars: Ein langer Weg nach ganz oben. mehr

Basketball 
Deutsche Spieler in der amerikanischen NBA

"Det the Threat", "German Wunderkind" & Co. schafften es in die beste Basketball-Liga. mehr

Basketball 
Die größten Legenden der NBA-Geschichte

Diese Spieler waren mit dem orangefarbenen Leder herausragend. mehr

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal