Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Bayern-Basketballer rätseln nach Pokal-Aus gegen ALBA Berlin

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Basketball  

Einbruch: Bayern-Basketballer rätseln nach Pokal-Aus

19.02.2015, 12:25 Uhr | dpa

Bayern-Basketballer rätseln nach Pokal-Aus gegen ALBA Berlin. Die Bayern um Dusko Savanovic (l) und John Bryant schieden in Berlin im Pokal aus.

Die Bayern um Dusko Savanovic (l) und John Bryant schieden in Berlin im Pokal aus. Foto: Lukas Schulze. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Eine halbe Minute vor dem Ende blickte Marko Pesic ungläubig auf den großen Videowürfel in der Berliner Arena am Ostbahnhof. Der Bayern-Geschäftsführer konnte einfach nicht fassen, was er dort für einen Spielstand angezeigt bekam.

Dreieinhalb Viertel lang hatten die Münchner Basketballer das Pokal-Duell beim großen Rivalen ALBA Berlin dominiert, doch am Ende der 40 intensiven Minuten war der deutsche Meister mit 69:74 doch aus dem nationalen Cup-Wettbewerb ausgeschieden.

"Wir haben über 35 Minuten eines unserer besten Spiele in dieser Saison gezeigt, aber wir haben es nicht zu Ende gespielt", klagte Pesic nach dem zweiten Rückschlag der Saison. Erst das Scheitern in der Vorrunde der Euroleague, nun das Verpassen des Top Four am 11. und 12. April in Oldenburg. Zwei ihrer Saisonziele haben die Bayern damit bereits verfehlt. "Jetzt müssen wir wieder aufstehen", sagte Nationalspieler Heiko Schaffartzik enttäuscht.

Auch der Münchner Aufbauspieler konnte unmittelbar nach dem Spiel nicht erklären, warum sein Team am Schluss "panisch" geworden sei. "Eigentlich hatten wir alles unter Kontrolle." Achteinhalb Minuten vor dem Ende hatten sich die Gäste einen Acht-Punkte-Vorsprung erspielt (61:53), doch dann brach das Team von Svetislav Pesic völlig ein. Über sieben Minuten blieben die Bayern ohne jeden Punkt, Titelverteidiger ALBA drehte die Partie mit 13 Zählern in Serie. "Was man heute gemerkt hat: Dass der Pokal unserer ist, und den geben wir nicht gerne her, das hat die Mannschaft heute gezeigt", sagte Berlins Geschäftsführer Marco Baldi.

Während die Münchner nach ihren zuletzt stabilen Leistungen in der Liga und im Eurocup also wieder einen Rückschlag hinnehmen mussten, kam der Prestigeerfolg für die Berliner genau zum richtigen Zeitpunkt. Nach der zweiten Liga-Niederlage in Serie am Sonntag gegen Oldenburg, das als Top-Four-Gastgeber genau wie die Brose Baskets Bamberg nach deren 76:61 in Ulm qualifiziert ist, entzog ALBA seinen Kritikern erst einmal wieder jegliche Munition.

"Als amtierender Pokalsieger das Top Four am Fernseher zu sehen, ist schon scheiße", sagte Baldi. "Soweit die Füße tragen, das ist das Motto dieser Saison", sagte Baldi angesichts der Dreifachbelastung in Euroleague, Bundesliga und Pokal. Dass der wichtige Erfolg gegen die Bayern zustande kam, wollten die Verantwortlichen nicht überbewerten. "Mit Machtverhältnissen im deutschen Basketball hatte das nichts zu tun", sagte Baldi. Auch ALBA-Coach Sasa Obradovic wollte im Sieg gegen seinen Lehrmeister Pesic nichts Besonderes erkennen. "Wir waren heute einfach besser, das war's!"

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Foto-Show
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse
Basketball 
Das sind die wichtigsten Basketball-Fachbegriffe

Center? Point Guard? MVP? Diese Bezeichnungen sollte man kennen. mehr

Basketball 
Dirk Nowitzki: Das "German Wunderkind"

Die beeindruckende Karriere des Würzburger NBA-Stars: Ein langer Weg nach ganz oben. mehr

Basketball 
Deutsche Spieler in der amerikanischen NBA

"Det the Threat", "German Wunderkind" & Co. schafften es in die beste Basketball-Liga. mehr

Basketball 
Die größten Legenden der NBA-Geschichte

Diese Spieler waren mit dem orangefarbenen Leder herausragend. mehr

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal