Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Basketball: BBL-Topteams hecheln Europas Spitze weiter hinterher

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Basketball  

BBL-Topteams hecheln Europas Spitze weiter hinterher

13.03.2015, 13:38 Uhr | dpa

Basketball: BBL-Topteams hecheln Europas Spitze weiter hinterher. Sasa Obradovic würde mit Alba gern in Europa um Titel spielen, doch gegen Hochkaräter gelingen nur Achtungserfolge.

Sasa Obradovic würde mit Alba gern in Europa um Titel spielen, doch gegen Hochkaräter gelingen nur Achtungserfolge. Foto: Alberto Martin. (Quelle: dpa)

Frankfurt/Main (dpa) - 62:93, 60:94, 53:70 - die Ergebnisse der deutschen Spitzenteams im Basketball-Europapokal waren in dieser Woche verheerend.

Tabellenführer Brose Baskets Bamberg und der deutsche Meister Bayern München flogen krachend aus dem Eurocup, in der Euroleague steht Pokalsieger ALBA Berlin nach einem Debakel bei Real Madrid vor dem Aus. Es bleibt dabei, sportlich ist die deutsche Eliteliga von der europäischen Spitze noch weit entfernt.

Das Ziel, bis 2020 die beste Liga auf dem Kontinent zu sein, mutet angesichts dieser Resultate nahezu grotesk an. Der Abstand zu den Topteams aus Spanien, Russland oder der Türkei ist trotz mehrerer Achtungserfolge in der Königsklasse aktuell noch viel zu groß, um die Lücke in den kommenden fünf Jahren schließen zu können.

"In puncto sportlicher Erfolg haben wir sicher noch erheblichen Nachholbedarf", gab Geschäftsführer Jan Pommer bereits im Januar zu, als er nach der Ligatagung in Neu-Ulm eine Zwischenbilanz zog. Wirtschaftlich, strukturell und in Bezug auf die mediale Aufmerksamkeit ist die Liga in den vergangenen Jahren große Schritte vorangekommen. Doch um international wirklich als Primus anerkannt zu sein, bedarf es zwingend kontinuierlicher Erfolge im Europapokal, vor allem in der Euroleague.

Hier gelangen Berlin gegen Barcelona und Tel Aviv oder Bayern München gegen Panathinaikos Athen zwar bemerkenswerte Siege. Für den ersten Viertelfinaleinzug eines deutschen Teams überhaupt bräuchte ALBA allerdings derzeit ein kleines Wunder.

"Wir müssen es jedes Jahr schaffen, dass ein Team Aussicht auf das Top Four in der Euroleague hat", sagte Pommer. Aber davon sind die Bundesliga-Clubs derzeit so weit entfernt, wie Griechenland von einem ausgeglichenen Haushalt. "Es liegt noch viel Arbeit vor uns", sagte auch ALBA Berlins Geschäftsführer Marco Baldi.

Vor allem in München wähnten sich die Verantwortlichen auf dem Weg zu internationaler Konkurrenzfähigkeit bereits einen Schritt weiter. Nach den beiden Klatschen gegen Valencia (58:80 und 60:94) musste aber auch Bayern-Coach Svetislav Pesic ernüchtert feststellen. "Das war ein Klassenunterschied."

In München werden sie sich nun genau anschauen, wie sich das Team, das bereits in der Vorrunde der Euroleague sang- und klanglos gescheitert war, in den kommenden Wochen auf nationaler Ebene präsentiert. Acht Verträge laufen im Sommer aus, ein Umbruch nach der Saison ist sehr wahrscheinlich. Zumal Svetislav Pesic die Verlängerung seines Vertrages um zwei Jahre auch mit der Botschaft verbunden hat, bis dahin international ernst genommen zu werden.

Sollte Berlin wie erwartet in der Zwischenrunde der Euroleague ausscheiden, kann sich auch das dritte Mitglied des Spitzentrios auf die Liga konzentrieren. Und so dürfen sich zumindest die Fans auf spannende Playoffs in Deutschland freuen. Die internationalen Titel werden derweil weiter anderswo gefeiert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Foto-Show
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse
Basketball 
Das sind die wichtigsten Basketball-Fachbegriffe

Center? Point Guard? MVP? Diese Bezeichnungen sollte man kennen. mehr

Basketball 
Dirk Nowitzki: Das "German Wunderkind"

Die beeindruckende Karriere des Würzburger NBA-Stars: Ein langer Weg nach ganz oben. mehr

Basketball 
Deutsche Spieler in der amerikanischen NBA

"Det the Threat", "German Wunderkind" & Co. schafften es in die beste Basketball-Liga. mehr

Basketball 
Die größten Legenden der NBA-Geschichte

Diese Spieler waren mit dem orangefarbenen Leder herausragend. mehr

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal