Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Basketball: Endrunde der EuroChallenge in der Türkei

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Basketball  

Endrunde der EuroChallenge in der Türkei

26.03.2015, 11:59 Uhr | dpa

Frankfurt/Main (dpa) - Basketball-Bundesligist Fraport Skyliners Frankfurt ist mit seiner Bewerbung um die Ausrichtung des Final-Four-Turniers der EuroChallenge gescheitert. Den Zuschlag für die Runde der besten vier Teams erhielt die türkische Stadt Trabzon, teilte der Europäische Verband FIBA mit.

In der Vorschlussrunde des drittgrößten Europapokal-Wettbewerbs treffen die Skyliners am 24. April auf JSF Nanterre aus Frankreich. Gastgeber Trabzonspor Medical Park spielt in der 7500 Zuschauer fassenden Arena Hayri Gür gegen den rumänischen Vertreter Energia Targu-Jiu, um das Endspiel am 26. April zu erreichen.

Der frühere Frankfurter Sportdirektor Kamil Novak dankte als Generalsekretär der FIBA Europa den Hessen für ihr Engagement. "Wir möchten die Skyliners für ihre exzellente Bewerbung und ihren Professionalismus loben. Es hat uns sehr gefreut, dass wir zwei qualitativ hochwertige Bewerbungen erhalten haben." Letztlich entschied wohl das höhere finanzielle Angebot der Türken.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal