Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

NBA: Erneute Niederlage für Dirk Nowitzki und Mavericks

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schmerzhafte Partie  

Niederlage und Schlag für Dirk Nowitzki

05.04.2015, 10:40 Uhr | sid, dpa

NBA: Erneute Niederlage für Dirk Nowitzki und Mavericks. Das war schmerzhaft: Dirk Nowitzki bekam bei der Niederlage gegen die Golden State Warriors einen Schlag in den Unterleib. (Quelle: Reuters)

Das war schmerzhaft: Dirk Nowitzki bekam bei der Niederlage gegen die Golden State Warriors einen Schlag in den Unterleib. (Quelle: Reuters)

Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks müssen in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA weiter auf die endgültige Playoff-Qualifikation warten. Die Texaner verloren mit 110:123 gegen Titelkandidat Golden State Warriors. Bei noch fünf eigenen ausstehenden Partien der regulären Saison stehen die Mavs aber trotz sechs Niederlagen aus den vergangenen acht Partien kurz vor dem Sprung in die K.o.-Runde der Western Conference.

Für böses Blut sorgte eine Aktion von Golden States Shaun Livingston, der Nowitzki im Zweikampf von hinten mit der Faust zwischen die Beine schlug. Nowitzki stauchte den Übeltäter sogleich heftig zusammen, fand nach dem Spiel aber versöhnliche Worte und wollte Livingstone keine Absicht bei dem Tiefschlag unterstellen.

"Ich habe keine Ahnung, was er da vorhat, ob er mir den Ball durch die Beine abnehmen will. Aber er ist kein schmutziger Spieler, er war es nie in seiner ganzen Karriere. Eigentlich ist er ein echt guter Kerl", sagte der 36-Jährige und fügte ironisch hinzu: "Ich habe seinen festen Griff wirklich genossen."

Übeltäter ist es peinlich

Dem ungemein erfahrenen Livingston, für den die Warriors bereits die zehnte Station in der NBA sind, war die Aktion höchst peinlich. "Das ist Dirk Nowitzki, ein Hall-of-Fame-Spieler. Gegen so jemanden macht man das nicht", sagte der 29-Jährige.

Die Mavericks verloren während der Partie Spielmacher Rajon Rondo, der früh mit einer Knieverletzung ausschied. "Es scheint aber nicht allzu ernst zu sein", sagte Coach Rick Carlisle. Rondo hatte einen großen Teil der letzten beiden Spielzeiten noch im Dress der Boston Celtics wegen eines Kreuzbandrisses verpasst.

Schröder fehlt bei Sieg, Kaman punktet

Die Atlanta Hawks von Dennis Schröder werden hingegen von stärkeren Verletzungsproblemen geplagt. Der Braunschweiger fehlte beim 131:99 über die Brooklyn Nets weiterhin wegen einer Blessur am Zeh, Topstar Paul Millsap konnte die Partie mit Schmerzen an der Schulter nicht beenden. Die Hawks stehen bereits als topgesetztes Team im Osten fest.

Zu einem Sieg vor eigenem Publikum kamen auch die ebenfalls bereits für die Playoffs qualifizierten Portland Trail Blazers beim 99:90 gegen die New Orleans Pelicans. Portlands ehemaliger deutscher Nationalspieler Chris Kaman steuerte mit 16 Punkten und elf Rebounds ein Double-Double zum Erfolg seiner Mannschaft bei.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Foto-Show
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse
Basketball 
Das sind die wichtigsten Basketball-Fachbegriffe

Center? Point Guard? MVP? Diese Bezeichnungen sollte man kennen. mehr

Basketball 
Dirk Nowitzki: Das "German Wunderkind"

Die beeindruckende Karriere des Würzburger NBA-Stars: Ein langer Weg nach ganz oben. mehr

Basketball 
Deutsche Spieler in der amerikanischen NBA

"Det the Threat", "German Wunderkind" & Co. schafften es in die beste Basketball-Liga. mehr

Basketball 
Die größten Legenden der NBA-Geschichte

Diese Spieler waren mit dem orangefarbenen Leder herausragend. mehr

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal