Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

NBA-Playoffs 2015: Schröder verliert mit Atlanta Hawks Spiel vier

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sperre für Smith nach Schlag  

Schröder verliert mit Atlanta Spiel vier

28.04.2015, 14:04 Uhr | dpa, sid

NBA-Playoffs 2015: Schröder verliert mit Atlanta Hawks Spiel vier. Dennis Schröder (re.) von den Atlanta Hawks im Zweikampf mit Brooklyns Jarrett Jack. (Quelle: imago/Zuma Press)

Dennis Schröder (re.) von den Atlanta Hawks im Zweikampf mit Brooklyns Jarrett Jack. (Quelle: Zuma Press/imago)

.Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder und seine Atlanta Hawks geraten in der ersten Playoff-Runde der nordamerikanischen Profiliga NBA überraschend unter Zugzwang. Das beste Vorrunden-Team der Eastern Conference verlor auch das zweite Auswärtsspiel in der Best-of-seven-Serie bei den Brooklyn Nets mit 115:120 nach Verlängerung und kassierte in der Serie den 2:2-Ausgleich. Spiel fünf findet wieder in Atlanta statt.

Der 21 Jahre alte Schröder zeigte wieder ansteigende Form und erzielte in 14 Minuten Spielzeit zehn Punkte. In Spiel drei hatte der Point Guard nur einen von neun Würfen aus dem Feld verwandelt und drei Zähler verbucht.

Insgesamt enttäuschten die für ihren ausgeglichenen Kader bekannten Hawks aber an diesem Tag Topscorer waren DeMarre Carroll und Jeff Teague mit jeweils 20 Punkten. Matchwinner für Brooklyn, das die reguläre Saison nur auf Position acht im Osten abgeschlossen hatte, war Deron Williams mit 35 Punkten. Brook Lopez steuerte 26 Zähler und zehn Rebounds zum Heimsieg der New Yorker bei.

Sieben Dreier getroffen

"Wir haben nicht erwartet, dass sie sich ergeben würden. Das ist jetzt eine große Herausforderung für unser Team", sagte Hawks-Coach Mike Budenholzer vor Spiel fünf. Lob für den Gegner gab es von Antlantas Profi Al Horford: "Wir müssen wissen wozu Deron in der Lage ist. Einen solchen Spieler kannst du nicht immer in Schach halten. Er hatte drei durchwachsene Spiele, aber heute hat er den Unterschied ausgemacht."

Williams hatte unter anderem sieben Dreier getroffen. Aus der Distanz war er nur zweimal in seiner Karriere erfolgreicher gewesen. "Wir haben diesen Sieg dringend gebraucht, um in der Serie noch eine Chance zu haben. Es war definitiv eines meiner besseren Spiele in diesem Jahr und im Trikot der Nets", stellte der Point Guard zufrieden fest.

Sperre für J.R. Smith

Chris Kaman hat mit den Portland Trail Blazers zumindest den frühzeitigen Knock-Out verhindert. Im vierten Spiel der Achtelfinalserie gegen die Memphis Grizzlies feierte der Center, der ohne Einsatz blieb, mit seinem Team beim 99:92 den ersten Sieg.

Die bereits für das Viertelfinale qualifizierten Cleveland Cavaliers müssen derweil in den ersten beiden Spielen der nächsten Runde gegen den Sieger des Duells Chicago Bulls gegen die Milwaukee Bucks (Stand: 3:2) auf J.R. Smith verzichten. Der Shooting Guard hatte im vierten Spiel der Achtelfinal-Serie einen Spieler der Boston Celtics ins Gesicht geschlagen und wurde von der NBA für zwei Spiele gesperrt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Foto-Show
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse
Basketball 
Das sind die wichtigsten Basketball-Fachbegriffe

Center? Point Guard? MVP? Diese Bezeichnungen sollte man kennen. mehr

Basketball 
Dirk Nowitzki: Das "German Wunderkind"

Die beeindruckende Karriere des Würzburger NBA-Stars: Ein langer Weg nach ganz oben. mehr

Basketball 
Deutsche Spieler in der amerikanischen NBA

"Det the Threat", "German Wunderkind" & Co. schafften es in die beste Basketball-Liga. mehr

Basketball 
Die größten Legenden der NBA-Geschichte

Diese Spieler waren mit dem orangefarbenen Leder herausragend. mehr

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal