Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Vor Basketball-EM: DBB-Team feiert zweiten Sieg beim Supercup

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Das war ein super Sieg"  

Supercup: Nowitzki sichert Erfolg gegen Polen

24.08.2015, 12:13 Uhr | dpa

Vor Basketball-EM: DBB-Team feiert zweiten Sieg beim Supercup. NBA-Profi Dirk Nowitzki von den Dallas Mavericks steuerte beim Sieg des DBB-Teams über Polen 18 Punkte bei. (Quelle: imago/Camera 4)

NBA-Profi Dirk Nowitzki von den Dallas Mavericks steuerte beim Sieg des DBB-Teams über Polen 18 Punkte bei. (Quelle: Camera 4/imago)

Auch ohne NBA-Profi Dennis Schröder haben die deutschen Basketballer beim traditionellen Supercup ihren zweiten Sieg gefeiert. Das Team um Superstar Dirk Nowitzki siegte in Hamburg gegen Polen mit 82:69 (44:31). Da danach die Türkei 79:81 (33:31) gegen Lettland verlor, ist Deutschland bereits Turniersieger.

"Das war ein super Sieg. Die Polen haben es uns schwer gemacht. Es war das erste Mal, dass ich einen guten Rhythmus gefunden habe", sagte Nowitzki beim NDR. Zuvor sei es nicht wie erhofft für ihn gelaufen: "Die ersten Wochen waren schwer für mich. Ich habe mich immer einen Schritt zu langsam gefühlt."

Dabei zeigte das Team von Bundestrainer Chris Fleming trotz der Ausfälle von Schröder und Maik Zirbes eine gute Leistung. Während Zirbes wegen einer Fußverletzung bei der EM mit der Vorrunde in Berlin fehlen wird, wurde Schröder wegen leichter Knöchelprobleme nur geschont. Beste deutscher Werfer war Nowitzki mit 18 Punkten, zudem glänzte Center Tibor Pleiß mit 16 Zählern. Zum Abschluss trifft die deutsche Mannschaft am Sonntag auf die Türkei.

Pleiß mit starker Vorstellung

Für Schröder begann Maodo Lo auf der Point-Guard-Position, zudem setzte der Bundestrainer in der Startformation auf Anton Gavel, Paul Zipser, Nowitzki und Pleiß. Der Center von den Utah Jazz knüpfte von Beginn an an seine starke Leistung gegen die Letten an.

Schon im ersten Abschnitt gelangen dem 2,16-Meter-Riesen zehn Punkte gegen die Polen. Nowitzki tat sich dagegen auch in seinem vierten Einsatz seit seinem Comeback zunächst schwer. Der 37-Jährige blieb im ersten Viertel ganz ohne Punkte, dennoch führte die DBB-Auswahl nach zehn Minuten mit 22:19. Im zweiten Abschnitt machte der Würzburger seine ersten vier Zähler, doch weiter waren es vor allem Pleiß und der starke Zipser, die die deutsche Mannschaft anführten. Mit einem 16:0-Lauf setzten sich die Gastgeber auf 42:25 ab.

Dass Fleming trotzdem nicht glücklich in die Halbzeitpause ging, lag am Ausfall von Lo. Der 22-Jährige griff sich Mitte des zweiten Viertels plötzlich an den Rücken und musste in der Kabine behandelt werden. Allerdings zog sich der Youngster ersten Angaben zufolge nur eine leichte Beckenprellung zu. Zum Einsatz kam Lo aber nicht mehr.

Nowitzki sichert den Sieg

Nach dem Seitenwechsel verlor das deutsche Spiel zunächst etwas an Schwung. Nun war den Aktionen der Gastgeber das Fehlen von Schröder deutlich anzumerken. Die Polen um NBA-Profi Marcin Gortat kamen noch einmal auf fünf Zähler heran (54:59). Doch dann war Nowitzki zur Stelle und sicherte mit zwei Dreiern den Sieg.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Foto-Show
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse
Basketball 
Das sind die wichtigsten Basketball-Fachbegriffe

Center? Point Guard? MVP? Diese Bezeichnungen sollte man kennen. mehr

Basketball 
Dirk Nowitzki: Das "German Wunderkind"

Die beeindruckende Karriere des Würzburger NBA-Stars: Ein langer Weg nach ganz oben. mehr

Basketball 
Deutsche Spieler in der amerikanischen NBA

"Det the Threat", "German Wunderkind" & Co. schafften es in die beste Basketball-Liga. mehr

Basketball 
Die größten Legenden der NBA-Geschichte

Diese Spieler waren mit dem orangefarbenen Leder herausragend. mehr

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal