Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Basketball: Ex-NBA-Profi Kirilenko führt russischen Verband

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Basketball  

Ex-NBA-Profi Kirilenko führt russischen Verband

25.08.2015, 17:55 Uhr | dpa

Basketball: Ex-NBA-Profi Kirilenko führt russischen Verband. Andrej Kirilenko soll den russischen Basketball-Verband als dessen Präsident aus der Krise führen.

Andrej Kirilenko soll den russischen Basketball-Verband als dessen Präsident aus der Krise führen. Foto: Juan Carlos Hidalgo. (Quelle: dpa)

Moskau (dpa) - Der frühere NBA-Profi Andrej Kirilenko soll den derzeit suspendierten russischen Basketball-Verband als Präsident aus der Krise führen. Der 34-Jährige wurde in Moskau einstimmig gewählt.

Zuvor hatte der bisherige Manager des Nationalteams, Dmitri Domani, als einziger Gegenkandidat zurückgezogen. Kirilenko betonte, er wolle die "Vertrauenskrise" im russischen Basketball lösen. Das russische Team darf trotz der Suspendierung des nationalen Verbands an der Basketball-EM im September teilnehmen.

Der Bann gegen die russische Basketball-Föderation RBF war vor zweieinhalb Wochen vom Weltverband FIBA aufrechterhalten worden, Spieler und Offizielle wurden davon aber ausgenommen. Die vorläufige Sperre war Ende Juli wegen der "anhaltenden institutionellen und rechtlichen Probleme" im russischen Verband ausgesprochen worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal