Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

NBA: Tibor Pleiß von Utah Jazz in Farmteam beordert worden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schröder siegt, Nowitzki verliert  

Utah Jazz degradieren Nationalspieler Tibor Pleiß

01.12.2015, 10:03 Uhr | dpa, sid

NBA: Tibor Pleiß von Utah Jazz in Farmteam beordert worden. Tibor Pleiss (re.) von den Utah Jazz beim Spiel gegen die Philadelphia 76ers.  (Quelle: imago/ZUMA Press)

Tibor Pleiss (re.) von den Utah Jazz beim Spiel gegen die Philadelphia 76ers. (Quelle: ZUMA Press/imago)

Abenteuer NBA vorläufig beendet: Basketball-Nationalspieler Tibor Pleiß ist von seinem NBA-Klub Utah Jazz in das unterklassige Farmteam Idaho Stampede beordert worden. In der Development-League soll der Center Spielpraxis sammeln.

Zuletzt stand der 26-Jährige nicht einmal mehr im Kader bei den Jazz. Bislang kam Pleiß, der in der Vorsaison für den FC Barcelona spielte, in der nordamerikanischen Profiliga nach 15 Saisonspielen nur zu vier Kurzeinsätzen.

Dennis Schröder ereilte dasselbe Schicksal

Die Degradierung bedeutet nicht das NBA-Aus für Pleiß. In Rudy Gobert, Chris Johnson und Elijah Millsap hatten sich in der Vergangenheit bereits drei aktuelle Spieler von Utah über den Umweg Idaho einen festen Platz im NBA-Kader erkämpft.

Vor knapp zwei Jahren wurde auch Nationalmannschaftskollege Dennis Schröder in seiner Rookie-Saison in die D-League versetzt. Mittlerweile ist Schröder ein fester Bestandteil der Atlanta Hawks.

Sieg für Atlanta, Niederlage für Dallas

Apropos Hawks: Schröders Team gelang beim 106:100 gegen die Oklahoma City Thunder ein wichtiger Sieg. Der Deutsche erzielte fünf Punkte und zeigte eine solide Leistung. Stark punkteten bei Atlantas zwölftem Saisonsieg Paul Millsap (26), Jeff Teague (25) und Al Horford (21). Bester Oklahoma-Werfer war Russell Westbrook mit 34 Zählern.

Die Dallas Mavericks dagegen kassierten eine Niederlage. Bei den Sacramento Kings verlor das Team um Superstar Dirk Nowitzki mit 98:112. Nowitzki kam auf 13 Punkte. Topscorer der Texaner mit 14 Punkten war Chandler Parsons. Für Dallas war es die achte Saisonniederlage bei zehn Siegen.

. Für Dallas war es die achte Saisonniederlage bei zehn Siegen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
FOTOSHOW
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse

Shopping
Shopping
Zwei bügelfreie Blusen im Black & White-Look für nur 59,90 €
zum Walbusch Test-Angebot
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017