Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Basketball: 22 Clubs bewerben sich um Lizenz für BBL

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Basketball  

22 Clubs bewerben sich um Lizenz für BBL

15.04.2016, 18:27 Uhr | dpa

Basketball: 22 Clubs bewerben sich um Lizenz für BBL. 22 Vereine bewerben sich um eine Lizenz für die Basketball-Bundesliga.

22 Vereine bewerben sich um eine Lizenz für die Basketball-Bundesliga. Foto: Lukas Schulze. (Quelle: dpa)

Köln (dpa) - Insgesamt 22 Clubs haben sich um eine Lizenz für die Saison 2016/17 in der Basketball-Bundesliga beworben.

Neben den 18 Erstligisten gaben auch die vier Zweitliga-Vereine Rasta Vechta, Science City Jena, Gladiators Trier und Hamburg Towers fristgerecht ihre Unterlagen bei der BBL ab, wie die Liga mitteilte. Der Lizenzligaausschuss wird am 12. Mai entscheiden, welche Clubs die Spielberechtigung für die kommende Spielzeit erhalten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal